27.05.08

Virtuelles Aquarium: Die Wal-Karpfen kommen

Das virtuelle Aquarium in peking

Ein gigantisches LED-Display mit virtuellen Fischen in Wal-Grösse ist in Peking als Attraktion eines Einkaufszentrums gebaut worden.

Für die Eröffnung des The Place -Einkaufszentrum in Peking wurde ein 250m x 30m grosses LE-Display an für den stolzen Preis von 32 Mio US-Dollar montiert.

Es befindet sich in etwa 15m Höhe über den Köpfen der Besucher und zeigt diverse Wassertiere von der Grösse von Mittelklasse-Autos.

Das Riesen-Display wurde aus fünf einzelnen Screens gefertigt und sieht schon im Video beeindruckend aus:

<object height="355" width="425"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/inuvxyAynXA" />

<param name="wmode" value="transparent" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/inuvxyAynXA" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="355" /></object>

Das Ganze sieht nett aus, doch finden wir 32 Millionen Dollar doch etwas viel für ein paar Fische, auch wenn sie in Kleinwagengrösse daherkommen und über unsern Köpfen herum schwimmen.

Hier gehts zur Website des Einkaufszentrum The Place .

[via OhGizmo]

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!