20.06.13

Vanmoof 10 Electrified: E-Bike mit flexibler Motorsteuerung und weiteren Finessen

Ein Alien? Nein, nein: Sattel und Rücklicht des Vanmoof 10 Electrified.

Nichts weniger als "das schlaueste Rad der Stadt" will das Vanmoof 10 Electrified sein. Das E-Bike aus Holland will mit schickem Design und interessanten technischen Lösungen überzeugen.

Ein Alien? Nein, nein: Sattel und Rücklicht des Vanmoof 10 Electrified.

Technische Fortschritte bei Fahrrädern waren über lange Zeit vor allem für Radsportler und engagierte Freizeitradler interessant, aber nicht so sehr für den durchschnittlichen Radkäufer. Mit E-Bikes hat sich das geändert, denn hier gibt es erhebliche Unterschiede bei Preis, Technik und einigem mehr. Und hier können Hersteller wie Vanmoof aus Holland sogar mit neuen technischen Lösungen auftrumpfen. Ihr neuestes Pridukt Vanmoof 10 Electrified richtet sich vor allem an Pendler, die auf ein elektrisch unterstütztes Zweirad zur Fortbewegung setzen.

Das folgende fesche Video vermittelt keinerlei Informationen, ist aber ganz hübsch anzuschauen:

Liefern wir mal einige Fakten nach. Das Vanmoof 10 Electrified setzt auf einen kleinen und leichten Nabenmotor, der ins Vorderrad integriert ist und 250 Watt leistet. Wie stark er unterstützt, wird von einer Elektronik geregelt, die dazu Messdaten eines Sensors an den Pedalen auswertet. Auf diese Weise soll der Motor schlauerweise nur dann eingreifen, wenn er gebraucht wird. Immerhin soll er bis zu 80 Prozent der Pedalkraft des Radlers noch draufsetzen können. Eine Zwei-Gang-Automatik sorgt für die passende Übersetzung.

Von außen nicht zu sehen, da passend in den Aluminium-Rahmen integriert: ein 209-Wh-Akku von Panasonic. Er soll für 30 bis 60 km Fahrtstrecke ausreichen – je nach Streckenbeschaffenheit, Wetter, Fahrergewicht und dem Grad der Unterstützung. In drei Stunden soll er wieder voll aufgeladen sein.

Vor dem Lenker hat der Fahrer zudem ein kleines Display im Blick, das mit simplen Symbolen über Akku, Motor und Licht informiert.

Ein weiteres interessantes Detail ist das GPS-Trackingsystem. Sollte man einmal vergessen haben, wo man sein Rad abgestellt hat oder wird es gestohlen, soll man es darüber wiederfinden können.

Preis und Verfügbarkeit

Noch befindet sich das Vanmoof 10 Electrified in der Entwicklung. Eine erste Kleinserie von 200 Stück soll noch im November 2013 auf den Markt kommen. Pro Stück kostet es 1.998 Euro. Österreicher haben hier dann übrigens Pech: Sie gehören nicht zu den Ländern, in denen diese Vorbestellung möglich ist, Deutschland und die Schweiz schon.

In großen Stückzahlen wird es dann laut Zeitplan des Herstellers im April 2014 ausgeliefert und dann sicherlich auch in weitere Ländern ausgeliefert weden.

Weitere Informationen und Vorbestellformular auf der Website zum Vanmoof 10 Electrified.

Gefunden bei Gizmag.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!