06.02.11

uTorrent Remote Manager: Downloads per Android überwachen

uTorrent App

Von uTorrent gibt es eine neue Android-Applikation, mit der man seinen Rechner zu Hause fernsteuern kann.

Man muss kein böser Copyright-Verletzer sein, wenn man sich Programme wie uTorrent bedient. Große Files lassen sich so zum Beispiel unter Entwicklern gut verteilen, ebenso gibt es auch genug Filme, die mittlerweile unter Public Domain stehen. Überraschenderweise soll es Menschen geben, die diese hübsche Programme auch für andere Dinge nutzen sollen. Haben wir jedenfalls gehört. Aber welcher Art der Download auch sein sollte, es gibt jetzt eine App, mit dem man seinen Rechner zu Hause vom Smartphone aus fernsteuern kann.

Um die Freude gleich zu Beginn etwas zu schmälern: Das funktioniert nur, wenn man sich auf dem heimischen Rechner die uTorrent 3.0 Version installiert, die allerdings noch im Alpha-Stadium steckt. (Läuft aber schon stabil). Diese Version kann man per Remote dann ansteuern.

Dabei lassen sich verschiedene Programmteile nutzen:

  • Starten eines Downloads

  • Stoppen eines Downloads

  • Entfernen einer Datei

  • Hinzufügen eines neuen Downloads

  • Übertragen der fertigen Datei auf das Telefon

Das Programm lässt sich also komplett aus der Ferne steuern. Die Option, die Daten auf das Handy zu schieben sollte aber bei den momentan geltenden Tarifen eher mit Vorsicht genutzt werden.

Die App ist wie das Programm für den Rechner kostenfrei und kann im Android Market geladen werden.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer