Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

26.01.09

Ustream iPhone App: Fernsehen für das iPhone

Hurra - Katzen-Content auf dem iPhone dank Ustream

Mit dem Ustream App für das iPhone kommt jetzt auch echtes Streaming-TV auf das iPhone.

Streaming-TV dürfte in den nächsten Jahren die Applikation sein, die in jedem Handy zu finden sein wird. Nachdem DVB-H sich endgültig verabschiedet hat heißt der neue Standard für Web-TV wohl WLAN, bzw. UMTS. Allerdings ist es nicht ganz so leicht einen Stream auf ein Handy zu bekommen, denn da ist ja das Problem mit Adobe Flash, bei dem nicht nur das iPhone fröhlich rum zickt. Der Streamanbieter Ustream löst das Problem mit einer eigenen Applikation:

Nach dem Download kann man aus dem laufenden Programm etwas aussuchen und sich dann live ansehen. Dabei handelt es sich, wie man dem Screenshot oben entnehmen kann, nicht nur um irgendwelche Videos irgendwelcher Menschen sondern auch durchaus mal um Premium Katzen-Content wie bei der Live Kitty Cam.

Ab und an sendet auch mal ein richtiger Sender richtiges Fernsehen. Viele der angebotenen Streams sind allerdings nicht immer komplett legal. Es gibt nicht wenige User, die ein Programm, vor allem wenn es um Sport geht, ins Netz streamen. Die Rechteinhaber bekommen das nicht immer sofort mit, manche drücken auch beide Augen zu, weil sie überprüfen wollen, wie komplette Livestreams im Netz wahr genommen werden. Jedenfalls kann man hier und da schon Sender aus den USA empfangen.

Die Applikation ist kostenlos und es gibt sie im iTunes App-Store [iTunes Direktlink]

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer