30.04.08

USBCell: Handy-Akku und 9V-Batterie

Moixa USBCell Akkusfamilie: Demnächst in 9-Volt und als Akku-Zusatzbatterie

Der wiederaufladbare AA-Akku mit USB-Schnittstelle kriegt Zuwachs. Moixa Energy bringt die AAA-Zelle, 9Volt-Batterie und Handy-Akkus.


Die USBCell-Familie: Aufladbare Akkus demnächst in 9V und als Handy-Akku. Mehr Bilder (© moixa)

Seit rund zwei Jahren gibt es die USBCell bereits, und die zu kurz geratene AA-Batterie mit USB-Schnittstelle erfreut sich wachsenden Erfolges. Jetzt legt Hersteller Moixa Energy eine ganze Reihe weiterer Modelle nach:

 

Wir haben bereits 2006 über die original USBCell berichtet, eine AA-Zelle, die direkt am USB-Port geladen werden kann (wir haben in der Zwischenzeit auch ein gefälschtes Nachahmer-Produkt vorgestellt, worauf man uns Seitens Moixa aufmerksam gemacht hat.).

Jetzt verspricht der Hersteller eine ganze Reihe Ergänzungen zur praktischen AA-Zelle. Demnächst soll die AAA-Zelle erhältlich werden, welche in vielen kleinen Gadgetgeräten zur Anwendung kommt.


9 Volt-Batterien, die direkt am USB geladen werden können: Moixa Energy plant diese neue USBCell für den Sommer.

Damit nicht genug, will Moixa auch eine 9V-Batterie mit ausklappbarem USB-Stecker anbieten - hier dürften die Ladezeiten deutlich über die ohnehinschon eher länglichen fünf Stunden für die AA-Zelle hinausreichen.

Und schliesslich plant die britische Firma auch eine ganze Reihe von Akku-Handys mit Anhängsel - einem USB-Kabel, wodurch einerseits immer ein geladener Zweitakku zur Hand sein dürfte (ausser, man besitzt ein iPhone und will es nicht aufbrechen) oder aber das Mobiltelefon kann direkt am Notebook aufgeladen werden.

Wie erwähnt, können sich die zu kurz geratenen Nickel-Metall Hydrid-Akkuzellen nicht durch Spitzenleistungen glänzen, weder in der Energiekapazität (die aktuellen Zellen bieten 1300 mAh bei 1,2V) noch in der Ladezeit (im NiMH-Ladegerät dauert eine Volladung bei 250ma immer noch 7 Stunden, am USB sind nach 5 Stunden 90% der Kapazität erreicht). Aber als Notfall-Ersatz oder für anspruchslosere Gadgets sind die USBCell-Akkus dennoch eine bedenkenswerte Alternative - jedenfalls im vergleich zu Wegwerf-Alkali-Batterien.

Keins der neuen Produkte ist derzeit verfügbar, aber Moixa bietet eine Benachrichtigung an, wenn sie lieferbar werden. Die AA-Zellen können direkt auf der Website des Herstellers bezogen werden. Ein Zehnerpack der AA-Zelle kostet 80 britische Pfund.

Original USBCell Homepage von Moixa Energy

USBCell - das Original

Fälschung der USBCell

USB-Akkuladegerät Freeloader

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!