02.02.11

USB Multitouch Pad: Windows mit dem Finger steuern

USB Multitouch Pad (Bild: Thanko)

Mit dem USB Multitoch Pad können jetzt auch Windows-Anwender ihre Rechner per Finger steuern.

Touchscreens haben die Art und Weise verändert, wie man einen Rechner bedienen kann. Seit man von seinem Smartphone gewohnt ist, lässig mit dem Finger durch Webseiten zu scrollen, vermisst man diese Art der Bedienung auch am eigenen Rechner. Tastatur und Maus haben schon ein paar Jahrzehnte auf den Buckel, also wird es auch Zeit, dass man ein paar neue Navigationsmöglichkeiten findet. Mit einem kleinen Pad kann man das jetzt bei Windowsrechnern machen.

Das kleine USB-Pad hat ungefähr die Größe eines iPhones und dank des Touchpads kann man einige Funktionen wie scrollen usw. auch darüber steuern. Da man bei Windows aber noch nicht das gesamte System mittels der Gestensteuerung im Griff hat, kann man mittels eines Schalters das Pad auch zu einer Maus umfunktionieren. Die beiden Maustasten liegen allerdings arg weit auseinander.

Das Multitouch Pad gibt es bei Thanko Japan und kostet umgerechnet 26 Euro. Es funktioniert aber nur mit Windows 7 und leider ist der Bestellvorgang auch noch auf japanisch.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!