Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

20.10.08

USB Mini Notebook Cam: Gerüstet für die Videokonferenz

Die USB Mini Webcam hilft älteren Laptops bei Videokonferenzen

Mit der USB Mini Notebook Cam kann ältere Laptops zumindest beim Thema Videochat auf den neuesten Stand bringen.

Das Laptops mit Webcams ausgerüstet werden, ist eine relativ neue Sache und schon gar nicht bei jedem Hersteller selbstverständlich. Wegen einer fehlenden Webcam will man aber nicht unbedingt schon wieder ein teures Notebook kaufen, aber die bisherigen Lösungen auf dem Webcam-Markt sind meist etwas sperrig. Die USB Mini Notebook Cam hält immerhin schon mal das, was der Name verspricht:

Sie ist klein. wirklich sehr klein. Mit 39.5 x 29.5 x 29mm passt sie jeden Rahmen des Displays, ohne allzu sehr zu stören. Das ist natürlich immer noch größer, als die eingebauten Varianten, und daher ist die Auflösung der Kamera etwas enttäuschend. Wo die festverbauten meist rund 1.3 MP leisten, liefert diese Lösung gerade mal 0,5 MP.

Leider bleibt die Kamera auch an einen USB-Anschluss gefesselt, aber immerhin haben die Hersteller der kleinen Kamera ein ausziehbares USB-Kabel dazu gegebene, damit das Kabel nicht andauernd im Weg rumhängt. Die Kamera ist sicher keine Dauerlösung, aber für eine schnelle Videokonferenz sollte sie reichen.

Die 17 Dollar, die USB Geek dafür haben möchte, sind also auch nicht zu viel verlangt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer