31.01.09

iTunes Music Shop im test: Umsonst, aber nicht gratis

Wie meinen?

Zwischen Weihnachten und Neujahr gab es bei Apple was umsonst. Doch der iTunes-Music-Shop hat so seine Tücken...

Was tut man nicht alles für die Leser von neuerdings.com? Unter anderem testet man die Geschenke aus Cupertino, die ja nicht bei allen Lesern für Begeisterung sorgten: Es bekam wohl so mancher Werbemails, der gar nicht Kunde war.

Geschenkt gab es hauptsächlich Videos, die auf dem iPod gar nicht so gut aufgehoben sind:

Während man Musik ja öfters hört, werden Videos meist nur einmal angesehen und verstopfen dann die Festplatte des iPod. Sie dort wieder loszuwerden, ist etwas umständlich: Man muß sie aus der Medienbibliothek von iTunes löschen und dann neu synchronisieren.

Noch dazu klappte es nicht immer mit dem Geschenk: Zumindest das Video von Kate Perry war nicht gratis zu haben.

Der iTunes-Music-Store-Support antwortete auf eine diesbezügliche Reklamation sehr freundlich:

 

vielen Dank, dass Sie sich an iTunes Store Support gewandt haben.

Ich kann Ihre Enttäuschung gut nachvollziehen und möchte mich für die Unannehmlichkeiten recht herzlich entschuldigen.

Da sich das Problem leider nicht gelöst hat, möchte ich Ihnen folgendes anbieten:

Machen Sie den download auf kosten und senden Sie mir bitte eine email mit der Bestellungsnummer sobald Sie dies gemacht haben.

Dann werde ich von meiner Seite eine Rückerstattung in den kommenden Tagen leisten, so dass Sie den Titel besitzten aber Ihnen keine Kosten entstehen werden.

Es tut mir wirklich leid, dass es mit dem runterladen der Titel solche grossen Schwierigkeiten gab.

Ich bedanke mich jedoch vielmals für Ihre Geduld in dieser Hinsicht und auch für Ihre Bemühungen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag.

Schön geschrieben, doch der Hotliner wußte offensichtlich nicht, was er mir da Unmögliches versprach: Der iTunes Music Store kennt nämlich gar keine Rückerstattungen, wie sich dann herausstellte:

 

vielen Dank für Ihre Geduld.

Ich habe Ihrem Account als Ersatz 2. Codes für Videos eingestellt. Sie können die Gutschrift zum Erwerb von Videos Ihrer Wahl im iTunes Store verwenden.

Wenn Sie sich über diesen Account beim iTunes Store anmelden, werden die Gutschriften für die Videos neben dem Account-Namen oben rechts im iTunes Store Fenster angezeigt. Beim nächsten Kauf einzelner Videos im iTunes Store werden solange Ihre Gutschriften als Zahlungsmittel verwendet, bis alle aufgebraucht oder abgelaufen sind. Beachten Sie jedoch bitte, dass die Gutschriften für Videos nicht zum Kaufen von Spielfilmen oder Episoden von Fernsehsendungen, die nur als vollständige Staffel angeboten werden, verwendet werden kann.

Das ist natürlich dusslig, wenn man doch ohnehin keine Videos auf dem iPod will und sich so etwas eigentlich nie kaufen würde. Doch gibt es im iTunes Music Shop weder die Rückerstattung von Abbuchungen noch eine frei verwendbare Gutschrift: Diese ist immer auf eine bestimmte Art Dateien beschränkt.

Der Support-Mitarbeiter war sehr mitfühlend:

 

Sehr geehrter Herr Roth,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Leider wurde Ihnen die Video Gutschrift hier vom System erteilet, Ich kann diesen Vorgang nicht rückgängig machen.

Sie haben geschrieben dass Sie lieber Musik hören als Videos sehen- es geht mir genau so, daher:


Ich möchte Ihnen wegen diesen umständen mit 10 Gratis-Song-Codes entgegenkommen, die ich bereits auf Ihrem iTunes Account eingelöst habe.

Sie können diese Codes für kostenlose Titel im iTunes Store einlösen.

Tja, auch das ist nicht perfekt, da ich eigentlich immer Alben kaufe und nicht Einzeltracks, und fast jedes Album auf iTunes einen Track enthält, den man nur mit dem gesamten Album bekommt.

Der Apple-Support tut also, was er kann, versucht sein Bestes, hat mir nun ohne Zweifel ein Vielfaches der 2,49 € gutgeschrieben. Aber wieso ein Online-Shop nicht imstande ist, einfach eine Abbuchung zurückzunehmen oder eine frei verwendbare Gutschrift zu erteilen, das weiß nur Apple. Na wahrscheinlich läuft der iTMS auf einem PC mit Windows Server 2003...

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!