29.03.09

Ulysse Nardin Chairmain: Mehr Bilder des Edel-Handys

Ulysse Nardin Chairmain - Exklusiv und teuer. (Mehr Bilder in der Galerie)

Ulysse Nardin hat weitere Bilder des exklusiven Chairmain Handys veröffentlicht.

Das Ulysse Nardin Chairmain hatten wir vor kurzen schon mal kurz gezeigt, aber leider war Ulysse etwas geizig mit den Bildern. Man sagte nur, dass es ein Handy mit einem kinetischen Laufwerk sei, ähnlich denen, die man in den eigenen Uhren einsetzt. Jetzt hat der Hersteller weitere Bilder veröffentlicht und auch ein paar weitere Informationen zum Telefon preisgegeben:

Dem einen mag die Mischung aus Gold und Schwarz etwas zu protzig sein, andere finden das Design sicher angenehm, weil es sich vom Einerlei der anderen Handys mit Sicherheit abhebt.

Herzstück des Chairman ist sein kinetisches Laufwerk, das, ähnlich wie in einer Uhr, den Akku des Telefons immer dann auflädt, wenn man in Bewegung ist. Man kann die Akku-Laufzeit also ein Stück weit verlängern, allerdings gibt Ulysee nicht an, wie kräftig das Laufwerk ist. Reicht es, wenn man das Handy ein paar Mal schüttelt, oder muss man einen Marathonlauf beenden?

Technisch gibt es zu vermelden, dass das Handy mittels eines Fingerabdrucks freigeschaltet wird. Dann kann man mit seinen mehr oder weniger reichen Fingern auf einem 2.9 -Zoll Touchscreen rumfummeln, die 5-MP-Kamera nutzen oder dank WLAN in Netz gehen, bzw. Mails abfragen

Zu haben ist das Ulysse Nardin Chairmain schon jetzt bei Ulysee selber, aber einen Preis gibt es nur, wenn man ernsthaftes Interesse signalisiert. Dazu kommt, dass die Auflage des Telefons limitiert ist.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer