03.09.13

IFA 2013: Samsung Galaxy Smartphone in Tablet oder Laptop verwandeln

TransMaker macht aus Galaxy-Smartphones ein Tablet oder sogar ein Laptop.

Besitzer eines Samsung Galaxy S3 oder Galaxy S4 können ihr Smartphone bald auch als Tablet oder Laptop nutzen. Hersteller Migoal stellt auf der IFA 2013 in Berlin seine Zubehörreihe TransMaker vor.

TransMaker macht aus Galaxy-Smartphones ein Tablet oder sogar ein Laptop.

Quad-Core-Prozessoren mit 1,5 GHz Takt und mehr, leistungsfähige Grafik, 2 GB RAM... Solche Eckdaten würden auch einem ausgewachsenen Computer gut zu Gesicht stehen und wir haben sie vielfach in Form eines Smartphones in der Hosentasche. Da liegt die Idee nahe, sich diese Rechenkraft auch außerhalb dieses Formfaktors mit seinen begrenzten Einsatzmöglichkeiten zunutze zu machen. Man denke an die Smartphone-Tablet-Kombi Asus Padfone oder das Ubuntu Edge mit Dualboot. Jürgen hat sich neulich einmal angesehen, wie sich Android als Desktop-OS macht. Und die Idee, Samsung Galaxys zum Kern eines Tablets zu machen, gab es auch schon in Form des Phonepads.

Migoal will das nun mit seiner Zubehörreihe auf die Spitze treiben. Der TransMaker TR10 beispielsweise macht ein Galaxy-Smartphone zum Hirn eines 10-Zoll-Tablets. Als TR11 gibt es das auch mit 11,6 Zoll Diagonale. Interessant ist die Kombination mit einem Keyboard-Dock: Zusammen mit der Tastatur hat man dann ein Android-Laptop. Und dass Android auch in dieser Konstellation durchaus sinnvoll einsetzbar ist, hatte Jürgen im zweiten Teil seines Selbstversuchs herausgefunden.

Alle Transmaker-Zubehörteile haben keinerlei eigenen Prozessor oder Speicher, sondern setzen dafür ganz auf das eingesteckte Galaxy-Smartphone. Dafür haben aber sowohl die Tablet-Docks als auch die Tastaturen jeweils eigene Akkus. Genauere technische Daten findet ihr bei Liliputing.

Noch gibt es keinerlei Informationen darüber, wann Migoal seine Transmaker-Reihe auf den Markt bringen wird. Auch zu den Verkaufspreisen hat sich das Unternehmen bislang nicht geäußert. Im Rahmen der IFA 2013 soll man sich die Geräte aber bereits anschauen können.

Gefunden bei Geeky Gadgets

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!