20.05.11

Toshiba Qosmio X770 3D: Gamernotebook mit 3D-Webcam

Toshiba Qosmio X770

Das Toshiba Qosmio X770 3D ist ein Notebook für Zocker und versucht mit 3D-Brille und 3D-Webcam die Gunst der Konsumenten zu erhaschen.

Nicht kleckern sondern klotzen, lautet die Devise bei Gaming-Notebooks. In so eine Spielmaschine gehört denn auch alles rein, was der Markt hergibt - und am Ende hält man tatsächlich einen riesigen Klotz in Händen. Die leistungshungrige Hardware will nun mal gekühlt werden, und kein ernsthafter Spieler setzt sich hinter einen 12-Zoll Monitor. In diese Kategorie Notebook gehört auch das Toshiba X770 3D, das mit seiner beachtlichen Ausstattung einiges verspricht.Bei einer Displaydiagonale von 17,3 Zoll bietet der X770 3D viel Platz im Gehäuse. Den braucht der Intel Core i7-2630QM mit 2.0 GHz auch, stolze 46 Watt TDP verbrät allein die CPU. Sie sorgt für die nötige Zugkraft, und bei Bedarf aktiviert man den Turbo-(Mega-Hyper-Drive-)Boost, der die CPU auf 2.9GHz beschleunigt. Passend zur Rechenleistung verarbeiten 8GB Arbeitsspeicher auch die anspruchsvollsten multitask Anforderungen und bei 1.25TB Speicherplatz kann man sich die Festplatte bis zum Abwinken vollklatschen.

Die Besonderheit dieses Aufbaus: Wie schon in den "Satellite" Vorgängern vor zwei Jahren, lassen sich zwei Festplatten im Gehäuse unterbringen, nur diesmal ist die zweite gleich vorinstalliert. So speichert die trägere von beiden 750GB mit 5400rpm, während die "kleine" 500GB flinke Platte mit 7200rpm dreht und noch einen 4GB großen Flash-Speicherbereich mitbringt. Zusammen mit den 32MB Cache soll sich laut Festplattenhersteller ein Geschwindigkeitsvorteil von bis zu 80% einstellen.

Eine Nvidia GTX-Grafikkarte versorgt das Display nicht nur mit FullHD-Auflösung, sondern sorgt auch für "3D Vision" mit entsprechender Shutterbrille, dafür stehen ihr bis zu 1,5GB VRAM zur Verfügung. Die restliche Ausstattung kann man mal erwähnt haben, sie entspricht dem erwarteten Standard: Windows 7 Home Premium 64bit, Blue-Ray-Brenner, VGA, HDMI-CEC, nur 1x USB3.0, zwei USB2.0, Speicherkartenleser, Gigabit, n-Wlan, Bluetooth 3.0 und für den richtigen Rumms ein paar gute Harman Kardon Lautsprecher mit Dolby Advanced Audio. Das 3,4kg schwere Paket wird durch eine hintergrundbeleuchtete Tastatur und eine 3D-Webcam abgerundet abgerundet.

Laut Notebook Italia beginnen die Preise ohne 3D bei 1300€ und können sich bis zu astronomische 1900€ hinaufschwingen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!