Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

12.11.10

Toshiba Portégé R700-187: Langlebiges Business Notebook

Toshiba Portégé R700-187

Das Portégé R700-187 Notebook von Toshiba richtet sich an Geschäftsleute, die ein kompaktes, aber kräftiges Notebook suchen.

Wer viel unterwegs ist braucht einen Rechner, der kompakt ist, aber über genügend Leistung verfügt. Gleichzeitig muss das Notebook aber auch mal ein paar Stunden ohne Stromanschluss auskommen, wenn man zum Beispiel etwas länger im Flugzeug unterwegs ist. Toshiba bietet einen neuen Rechner, der genau das leisten soll, für den man aber auch ein paar Euro übrig haben muss. Das 13.3 Zoll große Display reflektiert nicht und hat eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel. Toshiba setzt auf einen Intel Core i5-560M-Prozessor, der 2.66 GHz leistet und im Turbomodus sogar auf 3.2 GHz kommen kann. Eine eigene Grafikkarte gibt es nicht, da verlässt man sich auf den eingebauten GMA von Intel, der allerdings HD-fähig ist.

Die Festplatte fasst 320 GB, 4 GB groß ist der Arbeitsspeicher. Trotz der relativ flachen Bauweise gibt es ein DVD-Laufwerk. WLAN, Bluetooth und ein Multicard Reader sind ebenfalls von Toshiba verbaut worden. USB-Anschlüsse sind dabei, ebenso ein HDMI-Ausgang. Der Akku soll bis zu neun Stunden durchhalten, aber wohl kaum, wenn man die volle Leistung des Prozessors einfordert.

Die Leistungsdaten des Rechners lesen sich nicht schlecht, allerdings will Toshiba für das Notebook rund 1600 Euro haben, wenn es Anfang Dezember auf den Markt kommt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer