Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

27.09.08

Toshiba MK2529GSG: Kleinst-Harddisk mit 250GB

Toshibas 1.8-Zoll Harddisk mit 250GB Kapazität (Bild Toshiba)

Toshiba bringt eine 1.8 Zoll-Harddisk mit der Kapazität einer grossen: Die MK2529GSG bietet 250'000 Megabyte Speicherplatz. Sie soll vor allem in Netbooks zum Einsatz kommen.

Angesichts der Flut an kleinen, zunehmend leistungsfähigeren und gar nicht mehr preiswerten Netbooks (inzwischen wohl von unten her in das Feld der Subnotebooks vorstossend) ist es kein Wunder, dass die IT-Branche auch diverse andere Produktionszweige ankurbelt.

Eine Innovative Neuerung, die diese Woche angekündigt wurde, ist das 1.8-Zoll-250GB-Laufwerk von Toshiba:

 

Die kleine Harddisk bietet eine sagenhafte Kapazität von 250 Gigabyte. Kleinere Versionen mit 120 und 160 Gigabyte sollen ebenfalls erhältlich sein.

Die Harddisk läuft mit 5400 Umdrehungen und hat eine Sata-Schnittstelle mit 3Gigabit Durchsatz am Controller und effektiven 700 Megabyte Datentransfer pro Sekunde, bei verhältnismässig geringem Stromverbrauch.

Die grösseren beiden Plattenmodelle weisen dabei zwei Datenträgerscheiben mit einer Datendichte von 378.8 GB pro Quadratzoll auf. Sie wiegen rund 60 Gramm.

Preise sind den Informationen bisher nicht zu entnehmen.

Neben den modernen SATA-Modellen hat Toshiba auch Harddisks mit dem älteren parallelen Interface mit bis zu 240GB Kapazität angekündigt.

Mich und wohl so etliche andere Besitzer älterer Subnotebooks erfreut das, weil ich nicht bereit bin, mein einst schweinteures und noch immer hervorragend funktionierendes, mit allen Schikanen der damaligen Zeit (die Rede ist von vor vier Jahren...) ausgestattetes Sony Vaio-Mininotebook aufzugeben.

Jetzt heisst es abwarten, auf bezahlbare Preise und ein System hoffen, das sich in den alten Winzkisten auch verbauen lässt...

Pressemitteilung Toshiba USA (pdf)

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer