15.02.09

Toshiba ex21: Kino in der kleinsten Hütte

Kleiner Abstand, großes Bild: Toshiba ex21 (Bild: Toshiba)

Toshiba bietet mit dem ex21 einen "Extreme Short throw"-Beamer, der durch seine extrem weitwinklige Linse große Projektionen bereits bei einem Abstand von einem halben Meter ermöglicht.

Dadurch ist es möglich, den Bildwerfer nicht hinter dem Auditorium, sondern davor zu platzieren. Mit einer "nativen" XGA-Auflösung ist er zwar nicht perse HDready, kann aber auch Futter von höheren Auflösungen darstellen (für Schrift weniger empfehlenswert, aber bei Filmen unproblematisch). Der eingesetzte "NCE4-Bildchip" (NCE steht für "Natural Color Enhancer") wird durch die "Brilliant Color-Technologie" unterstützt und bietet 2300 ANSI-Lumen. Der ex21 ist ab Januar zum Preis von etwa 1.500 Euro im Fachhandel verfügbar.

Das Gerät hat ein besonders weitwinkliges Objektiv und ermöglicht damit minimale Projektionsabstände, so erzielt er bei 57 Zentimetern Platzierung vor der Leinwand bereits eine Bilddiagonale von einem Meter. Wenn das Gerät so nahe steht, werden vorne stehende Vortragende oder vor dem Publikum laufende Zuschauer nicht mehr geblendet und werfen auch keinen Schatten auf die Leinwand. Das Objektiv projiziert das Bild in einem Off-Set-Winkel von 130 Prozent an die Wand, so dass ungestörtes Präsentieren und Betrachten garantiert ist.

Daneben finden sich noch einige sinnvolle Funktionen für den geschäftsmäßigen Gebrauch: So enthält der ex21 gegen unbefugte Benutzung oder Diebstahl eine Passwort-Sperre, durch die der Besitzer mittels einer sechsstelligen PIN den Projektor vor jeder Inbetriebnahme

freischaltet. Der Sicherheit dienen zudem die Tastensperre (Panel Lock-Funktion) sowie das User-Logo Feature, mit dem der Benutzer sein Gerät als sein Eigentum kennzeichnen kann.

Technische Daten

  • Technologie: DLP, 0,55"-Chip
  • Auflösung: XGA (1.024 x 768)
  • Lichtstärke: 2.300 ANSI-Lumen
  • Kontrast: 2.000:1
  • Frequenz: horizontal 15 - 120 kHz, vertikal 50 – 150 Hz
  • Trapezentzerrung vertikal +/- 18°
  • Objektiv F=2,6 Bilddiagonale 0,89 – 2,54 m, f=8,37
  • Manueller Fokus: Projektionsabstand 0,5 – 1,5 m
  • Lampe: 275 W
  • Eingangssignale: NTSC/PAL/SECAM, 480i, 480p, 576i, 576p, 720p,

    1080i, VGA, SVGA, XGA, SXGA, WXGA & UXGA (komprimiert)

  • Eingänge: 2 x RGB (D-sub15), S-Video, Composite Video (RCA), Komponenten (über D-Sub)
  • Maße: 337 x 118 x 265 mm
  • Gewicht: 4,2 kg
  • Sonderfunktionen: Passwort-, Panel Lock & User Logo-Funktion, digitaler Zoom, vertikale Auto-Keystone-Korrektur, Kensington-Lock

Infoline (0,14 Euro/min aus dem Festnetz): 0180-5229232, Website (noch ohne Informationen über das Gerät)

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer