Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

25.02.08

Toshiba Camileo Pro HD: Highdef-Pocket-Videocam

Toshiba Camileo pro HD

 


Camileo Pro HD von Toshiba: Klein, handlich, preiswert.

Der Camileo Pro von Toshiba kriegt einen grossen Bruder namens Camileo Pro HD. Die kleine Videocam beherrscht bis zu 1280 x 720 Video-Pixel und ist als Stillcam (11MP), Webcam, MP3-Player und mehr zu gebrauchen. Sie bringt ein optisches 3fach-Zoom.

Die erste Pocket-Videocam mit HD, die ich getestet habe, konnte mich nicht überzeugen: Sanyos Xacti war zwar ein technisches Wunderwerk, lag aber zu leicht in der Hand und zu schwer auf dem Geldbeutel. Das könnte Toshibas Camileo Pro HD jetzt ändern:

Das gute Stück wird im April die Vorgängerin, die nur grade 640x480 beherrschte, ersetzen und ist dabei für akzeptable 190 Euro zu haben.

 

Eine Profi-Videokamera ist sie noch immer nicht, aber für die Hobbyfilmer und Youtube bietet sie mehr als genug Optionen.


Toshiba Camileo Pro HD: Vernünftige Technik zu vernünftigem Preis.

Mir gefällt der Kompromiss zwischen brauchbarer, aber bezahlbarer Technik und Alltagsfunktionen: Die Camileo Pro HD schiesst Videos in HD in MP4 (auf 128MB integrierten und derzeit bis zu 32GB SDHC-Karten), Fotos bis zu 11 Megapixel (was viel zu viel ist für den kleinen Sensor), spielt MP3 mit ID3-Tags ab und lässt sich via Mini-USB2-Anschluss nicht nur aufladen, sondern auch als Webcam benutzen.

Für die Videoshootings im Skateboard-Park bringt sie einen Motion-Detector mit, damit nur dann aufgenommen wird, wenn wirklich grad jemand vor der Kamera stürzt einen tollen Sprung hinlegt. Ansehen kann man sich das Ganze dank integriertem HDMI-Port direkt ab Handy-Camcorder auf einem entsprechenden TV-Gerät.

Auf den Toshiba-Presseseiten ist derzeit noch nirgends eine Mitteilung zu dem Camcorder zu finden - einziges Resultat einer gezielten Suche ist diese (schrecklich langsam ladende) Flash-Minisite zur Camileo Pro. Die restlichen Angaben müssen wir demnach The Register einfach glauben.

Der Preis von 190 Euro und das Erscheinungsdatum April 2008 gehören auch dazu.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer