30.04.08

Tomtom GO 730 / 930 Traffic: Ampeln und andere Zeitfresser

Die neuen tomTom-Modelle verfügen über einen Fahrspur-Assistenten, der auf der Autobahn hilft, die richtige Spur zu erwischen.

TomToms neue Spitzenmodelle Go730 und Go930 Traffic weisen mit "IQ Routes" intelligente Zeitberechnung auf: Sie berücksichtigen Hindernisse auf der geplanten Strecke und kalkulieren neben Stossverkehr-Zeiten auch Ampeln und andere "Bremser" ein.

Wer sich über aktuell tiefe Preise für die TomTom GO-Topmodelle GO 920 und GO 720 wundert, soll jetzt den Grund erfahren: ab sofort gibt es nämlich die Nachfolger GO 930 Traffic für 499 und GO 730 Traffic für 449 Euro:

Wie die beiden Vorgänger bieten die teureren Navis Eigenschaften, die man in unteren Preisklassen nicht findet, wie etwa den Fahrspurassistenten oder eine sprachgesteuerte Eingabe des Ziels. Neu ist die laut TomTom "einzigartige" IQ Routes-Technologie. Denn von A nach B weitgehend fehlerfrei den Weg ermitteln kann ja inzwischen fast jeder Taschenrechner. "IQ Routes" kann deutlich mehr:

Hierbei berücksichtigt das Navi bei der Ermittlung der Zeit alle tempobeeinflussenden Faktoren wie zum Beispiel Häufung von Ampeln, Kreisverkehr, starke Steigungen oder Rüttelschwellen. Zudem weiß IQ Routes auch, ob der Fahrer am Wochentag zur Stosszeit oder am Wochenende unterwegs ist, wo höchstens Sonntagsfahrer sich negativ auf die Fahrzeit auswirken.

Die Unterschiede zu den Vorgängern sind sonst marginal. So wurde das Kartenmaterial des GO730 auf 31 Länder in West- und Osteuropa erweitert. Nahezu überall benutzen kann man das GO 930 Traffic, denn neben Infos zu 35 West- & Osteuropäischen Ländern sind auch noch USA, Kanada und Russland komplett an Bord. Auch bietet nur er EPT: bei der "Enhanced Positioning Technology" bleibt das Navi auch dann am Puls des Verkehrswegs, wenn der Fahrer durch einen Tunnel fährt und bietet so zusätzliche Sicherheit, wenn sich dort etwa eine Abfahrt befindet.

Schnäppchensucher aufgepasst

Die neue TomTom GO x30-Serie löst die aktuelle TomTom GO x20-Serie ab, die zur Zeit bei Saturn & Co. für mindestens hundert Euro weniger angeboten werden. Da auch sie bereits ausgereift sind, lohnt sich eventuell die Suche danach.

Technische Daten

  • Bildschirm: 4,3 Zoll LCD-Touchscreen, 16:9-Format (Auflösung WQVGA, 480 x 272 Pixel)

  • 400 MHz CPU

  • Interner Speicher: TomTom GO 930 Traffic 4 GB, GO 730 Traffic: 2 GB

  • SD-Kartensteckplatz

  • Integrierter GPS-Empfänger mit Antenne

  • TomTom Home: Online-Verbindung für neueste Software, Stimmen und aktuelles Kartenmaterial

  • TomTom Map Share: Kartenaktualisierung durch andere Benutzer

  • TomTom RDS-TMCpro-Verkehrsinfoempfänger

  • nur GO 930: EPT für stabile Navigation auch bei schlechtem Empfang

  • Freisprechfunktion für Handys über Bluetooth

  • Umfangreiche Sicherheitsfunktionen, u. a. Hilfe-Menü für direkten Kontakt zu Hilfsdiensten

  • Adresseingabe mit Spracherkennung

  • gesprochene Straßennamen, Verkehrswarnungen oder empfangene SMS

  • FM-Transmitter für Wiedergabe über Autoradios ohne externen Eingang

  • Personalisierung durch Aufnahme der eigenen Stimme zur Navigation

  • Akku: Lithium-Polymer, bis zu 5 Stunden Betriebszeit

  • Maße: 118 mm x 83 mm x 24 mm

  • Gewicht: 220 Gramm

Preise

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!