Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

08.09.14

tizi Turbolader ausprobiert: Dreifach-Power aus der Kfz-Bordsteckdose

tizi Turbolader (Bilder: Frank Müller)

tizi Turbolader ist ein USB-Ladegerät für die Bordsteckdose von Kraftfahrzeugen. Mit dem Turbolader kann man gleichzeitig zwei Tablets und ein Smartphone laden. Wir haben es ausprobiert.

 

Drei Geräte lassen sich gleichzeitig im Wagen aufladen, wenn man den tizi Turbolader in der Bordsteckdose platziert hat. Mehr USB-Ladeanschlüsse braucht man nun wirklich nicht. Schließlich sitzen in der Regel nur zwei Personen auf den vorderen Plätzen.

Der tizi Turbolader macht einen sehr soliden Eindruck. Es sitzt wackelfrei und sicher in der Bordsteckdose. Das solide Kunststoff-Gehäuse ist gut gearbeitet, da wackelt nichts. Der Alu-Kopf mit den drei USB-Buchsen verstärkt diesen Eindruck noch.

Die drei Steckplätze liefern insgesamt 5,1 A Ladestrom, unterschiedlich verteilt. Die oberen beiden - mit zwei Blitzsymbolen gekennzeichnet - sind zum Laden von iPads und anderen Tablets gedacht. Sie versorgen angeschlossene Geräte mit 2,1 A und 2 A Ladestrom.

Die untere Buchse - mit einem Blitzsymbol - liefert 1 A. Das ist für iPhone und andere Smartphones in der Regel völlig ausreichend.

Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Der tizi Turbolader ist ein grundsolides Produkt, das neben den mobilen Geräten von Fahrer und Beifahrer auch noch ein Navi mit Strom versorgen kann. Klein, kompakt und gut aussehend. Nur einen Tick günstiger könnte es sein. Der tizi Turbolader ist nicht das billigste Kfz-Ladegerät, das man kaufen kann, aber auf jeden Fall eines der schicksten und vielseitigsten.

Der tizi Turbolader ist auf Amazon für 19,99 Euro zu haben. Auf der Produktseite finden sich auch weitere Infos.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer