09.05.08

Tivoli iPal, iSongbook und iYiYi: Fingerbrecher für Redakteure

Tivoli Songbook W.D.Roth

Der Simpel-Edelradiohersteller Tivoli hat nun die Generation i entdeckt und präsentiert die Modelle iPal, iSongbook und, eieiei: iYiYi.


Das Tivoli Songbook: Ein Radio für Dusche und Hotelzimmer. Oder Duschen im Hotelzimmer. Hier noch ganz ohne "i". (Bild: W.D.Roth)

iGitt! Schon wieder lauter so KoMiScH gEschRIEbeNE gErÄte!!! Think different, ok, aber Write different? Das kommt mir nicht in den Eipott!

Doch nachdem dieser Tage sogar Radiosänder Mybeume klauen und nichts die Äppel-Beus so auf die iPalme bringt wie ein Redakteur, der den Eipott mit großem I schreibt, ergibt sich zumindest heute ineuerdings.com der Verinstaltung der deutschen Sprache im Namen des iSteve:

 

Und dabei geht es heute gar nicht um iPPle, pardon, Apple. Sondern um das Unternehmen Tivoli Audio, in Deutschland vertrieben von TAD Audio .

Die erfanden einst das " Model One ", ein UKW-Monoradio in technikklarem Design der 20er-Jahre, aber modernem Innenleben, das dank Holz- statt Plastikgehäuse auch noch richtig gut klingt. Aber auch etwas mehr kostet als 10-Euro-Quäken. Doch es hat seitdem etliche Radios im Design inspiriert, auch das Terratec NOXON iRadio for iPod.


PAL (Problem anderer Leute?) und iPAL von Tivoli Audio (Bild: W.D.Roth)

Es folgten Model Two mit zwei Lautspechern für Stereo und Model Three mit Uhr im Küchenwecker-Design, ein DAB-Modell (schließlich ist Tivoli Audio in England!) und diverse weitere Modelle, die versuchen, aus dem einfachen Radio eine Stereoanlage zu machen.

Für den Musiknomaden, der seine ganzen Platten auf einem Ipod, pardon - iPod mit sich herumträgt, hat Tivoli nun aber auch Modelle mit iDock im Sortiment. Zunächst wurde das Edel-Kofferradio PAL zum iPAL , dann der Edel-Reisewecker Songbook zum iSongbook .

Und das neueste Produkt, da kann man beim Namen nur noch sagen: Eieieiei, oweia. Das iYiYi wird nämlich genau so ausgesprochen und ist nun der iPod-Edel-Ghettoblaster für zuhause.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!