18.11.07

Thrustmaster Flight Stick X Erster Joystick für die PS3

Thrustmaster bringt den ersten Joystick für Flugsimulationen für die Sony Playstation 3. Der "T. Flight Stick X" lässt sich an der PS3 individuell konfigurieren und ist auch mit PC kompatibel.


T. Flight Stick X: Volle Kontrolle

Auch wenn sich Konsolenspiele insgesamt typischerweise von PC-Games durch die Steuerung unterscheiden: Bisher litten doch viele Konsolenspieler unter "Knüppelneid", denn es gab für die PS3 beispielsweise keinen Joystick, mit dem sich Flugzeuge "realistisch" steuern liessen. Thrustmaster hat jetzt einen im Angebot:

 


Der T. Flight Stick X von Thrustmaster ist ein solider Geselle.

Der "weltweit erste Joystick für die Playstation 3" kommt vorkonfiguriert und soll Spielern die Furcht vor der Komplexität von Flugsimulationen nehmen, damit sie sich nicht

 

das totale Abtauchen in ungeahnte Spieltiefen, wie sie nur ein Joystick bieten kann, entgehen lassen!

Das Marketinggeschwafel mal beiseite, handelt es sich um einen typischen Multifunktions-Joystick mit all den inzwischen bekannten Features wie einem Knopf für den Daumen zur Rundumsicht ("Hat-Switch"), einen Schieberegler ("für die Spritzufuhr"), Schnellfeuerknöpfen und Drehung des Knüppels um die Hochachse für das Seitenruder (das realistischerweise in einem Flugzeug mit Pedalen bedient wird).


Belegungsänderung unter PS3 (Klick für Vollansicht).

12 Knöpfe und 4 Achsen stehen zur Verfügung (die vierte Dimension ist wohl die Drehung des Knüppels für die Neigung um die Längsachse), sie können entweder mit den mitgelieferten Voreinstellungen für verschiedene Spiele oder mit einer Mapping-Anwendung individuell belegt werden. Ausserdem verfügt der Kontrollknüppel über einen internen Speicher für die neuste Programmkonfiguration.

 

Egal ob Sie am PC ?Flight Simulator X®? oder ?Acceleration®? von Microsoft® oder auf der PlayStation® 3 ?Blazing Angels® 2: Secret Missions of WWII? von Ubisoft® spielen, sobald der T.Flight Stick X angeschlossen wurde, können sofort das Fahrwerk ein- oder ausgefahren werden, die Klappen bedient oder der Flugzeugbug angehoben oder abgesenkt werden – einfach auf Druck des korrespondierenden Buttons.

Na denn, Hals-und Beinbruch. Zumindest der Preis ist weder noch: 29.99 Euro halten wir für ein sehr faires Angebot.

Produktseite Thrustmaster Flight Stick X

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!