Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

24.12.09

Think Geek Kaffeebecher: Umrühren auf Knopfdruck

Kaffeebecher mit Rührmechanik in Aktion

Think Geek hat einen Kaffeebecher im Programm, der Getränke auf Knopfdruck umrührt.

 

Mittlerweile kann man ja so ziemlich alles per Knopfdruck erledigen. Think Geek zum Beispiel bietet jetzt einen Kaffeebecher, der das Umrühren gleich mit übernimmt. Zwei Batterien in den Boden einlegen und schon ist der Kaffeebecher startklar.

Genau das Richtige für Süßnasen, die 6 Löffel Zucker in den Kaffee nehmen und sich über den zähen Bodensatz wundern, der sich trotz Umrührens am Boden sammelt und die letzten Schlucke fast unerträglich süß machen. Auch die ständige Löffelsuche findet durch den Kaffeebecher mit Rührmechanik ein Ende, ebenso wie die Flecken auf der Tischdecke, wenn man mal wieder keine vernünftige Ablage für den Kaffeelöffel gefunden hat.

Der Kaffeebecher mit Umrührmechanik besteht aus rostfreiem Stahl und scheint doppelwandig zu sein, so dass Getränke länger warm bleiben. Einen Deckel zum Mitnehmen gibt es auch dazu. Zwei Sachen gilt es allerdings vor der Anschaffung zu bedenken. Den Kaffeebecher bis zum Rand zu füllen, dürfte nicht mehr möglich sein, da die Umrührmechanik scheinbar nicht regelbar ist und einen Teil des Inhalts bei Überfüllung sauber rund um den Kaffeeebecher verteilen dürfte.

 

Und für die Spülmaschine ist dieses Gadget mit Sicherheit auch nicht geeignet. Zur Reinigung wird empfohlen, etwas Spülmittel mit Wasser hineinzugeben und die Rührmechanik zu betätigen.

Mehr Infos zum Kaffeebecher mit Rührmechanik und natürlich Bestellmöglichkeit bei Think Geek

Update: Mittlerweile gibt es die [sowia 737]selbstumrührende Kaffeetasse[/sowia] auch bei unserem Sponsor für 19,95 Euro.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer