20.10.08

TEXTile Tastatur-Gewebe: Der "Stoff" aus dem Texte sind

TEXTile: Jean Shins Kunstwerk stammt aus dem Jahre 2006 und besteht aus - Tastaturkappen.

TEXTile ist ein Kunstwerk bestehend aus 22,528 alten Keyboard-Tasten. Und aus dem Inhalt der E-Mails, die während der Entstehung der Installation ausgetauscht wurden.

Der Stoff, aus dem die Installation "TEXTile" von jean Shin gemacht ist, ist die Hard- und Software seiner eigenen Entstehung.

Das Gewebeband besteht nicht nur aus fast 23.000 alten Computertasten, diese sind auch noch so angeordnet, dass sie den Inhalt der Emails wiedergeben, die zur Entstehung des Werks ausgetauscht wurden:

Und schliesslich hängen am Ende der "Textil-Bahn" drei Reihen Tasten, auf denen Besucher der Ausstellung ihre eigenen Texte eingeben können, die dann auf der Andern Seite des Textilbands auf einem Monitor angezeigt werden und die Geschichte des Werks gewissermassen weiterspinnen:

 

Das fast sieben Meter lange Band, zu sehen in der permanenten Sammlung des Fabric Workshop and Museum, Philadelphia, PA, USA, soll damit die Durchdringung unseres Lebens von E-Mail und Text zum Ausdruck bringen und zugleich darauf hinweisen, das wir diese Botschaften noch immer mit den ganz herkömmlichen alten Mitteln einer Tastatur umsetzen.

TEXTile von Jean Shin

[Via Technabob]

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!