09.12.07

Test: 111-jähriger Kalender Welcher Wochentag ist heute?

Bild

Einen immerwährenden Kalender - zumindest bis zum Jahr 2067 - bietet Westfalia Technica. Momentan etwas günstiger, denn die ersten 50 Jahre hat er schon hinter sich.

Bild

111-jähriger Kalender in Teak und Messing (Bild: W.D.Roth)

Kennen Sie das? Sie fahren ins Büro, die Straßen sind angenehm frei, doch obwohl Sie erst um 10 Uhr am Arbeitsplatz eintreffen, sind Sie der erste und einzige. Zudem macht um 12 die Kantine nicht auf und niemand, den Sie anrufen, geht ans Telefon. Oh Nein, es ist ja Sonntag! Das muß Ihnen jetzt nie wieder passieren:

Für nur 7,29 ? - herabgesetzt - bietet der für billige Schraubenzieher und Taschenlampen bekannte Technikversender Westfalia nämlich einen im klassischen Schiffsdesign gehaltenen 111-jährigen Kalender an.

Batterien werden nicht mitgeliefert, sind aber auch nicht nötig, dennoch muß der solide gearbeitete Kalender nur einmal im Monat nachgestellt werden, nämlich zum Ersten.

Allerdings zeigt er auch nicht das Tagesdatum an, sondern den zugehörigen Wochentag. Dazu ist das Jahr einzustellen und der Monat - normal gedruckte Monate in normalen Jahren, kursiv geschriebene Januar und Februar in Schaltjahren.

 

Und hier hatte unser Testgerät ab Werk einen Defekt: Es enthielt überhaupt keine kursiven, sondern nur unterstrichene Januare und Februare. An diesen kleinen Fehler gewöhnt man sich jedoch schon nach 10 bis 20 Jahren...

[Westfalia Technica via Nikolausstiefel]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!