02.03.11

Terratec Connect N3: Satellitenfernsehen via Ethernet

Über eine Box von Terratec können Satellitensignale jetzt via Ethernetverbindung im Haus verteilt werden - via integriertem WLAN-Accesspoint sogar auf Wunsch ohne Kabel.

muss nur mit der SAT-Schüssel und dem Router verbunden werden, und schon empfangen der Rechner oder das Notebook ohne entsprechendes Koaxialkabel, sondern via Ethernet digitales TV und Radio von Astra, Eutelsat oder einem anderen Satelliten. Mit dem Connect N3 wird das Satelliten-TV-Signal über das WiFi-Netzwerk (WLAN) direkt gesendet. Dadurch ist man nicht mehr an einen Ort gebunden. Weiterhin besitzt der Connect N3 einen internen Draft-N Accesspoint (drahtloser Zugangspunkt in ein Netzwerk), wodurch das bestehende, kabelgebundene Netzwerk erweitert wird.

Eine zusätzliche TV Software wird nicht benötigt - das Windows Media Center übernimmt die Steuerung der anfallenden Aufgaben. Einziges Manko dieser Lösung: das Signal kann immer nur für einen Anwender bereit gestellt werden, ein Mehrteilnehmerempfang wird mit dieser ersten Variante zurzeit noch nicht unterstützt.

Der Terratec Connect N3 ist ab sofort für ca. 170 Euro erhältlich.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer