Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

28.12.07

Terratec Cinergy AntennaTwoTV-und DAB-Antenne im Rahmen

Bild

DVB-T - Überallfernsehen - funktioniert auch mit Zimmerantenne, wenn man nahe genug am Sender wohnt. Doch an der mangelt es den Fernsehern und DVB-T-Tunern, und im Wohnzimmer Drähte an die Wand hängen mag nicht jeder. Nun kommt Abhilfe.

Bild

Bilderrahmen mit TV-Antenne: Terratec Cinergy AntennaTwo (Bild: Terratec)

Elektronische Bilderrahmen gab es dieses Jahr nun schon einige, manche zeigten auch Videos oder empfingen gar Fernsehen. Dieser Bilderrahmen nimmt dagegen ein ganz normales Papierbild auf - und hat trotzdem ein elektronisches Innenleben:

 

Digitales Fernsehen ist weiter auf dem Vormarsch. Bei der digitalen, terrestrischen Übertragung gibt es allerdings nach wie vor viele Randgebiete, in denen der Empfang eingeschränkt ist. Um den Empfang vor allem im Haus zu optimieren, bringt Terratec jetzt die Cinergy Antenna Two auf Markt.

Die Antenne kommt optisch ansprechend als Bilderrahmen (Fotogröße 10 x 15 cm) mit drei austauschbaren Rahmen in unterschiedlichen Farben daher und integriert sich damit problemlos in die eigene Wohnlandschaft.

 

Neben DVB-T kann die Antenne auch zum Empfang von DAB-Signalen oder analoger Fernsehsignale - wo es diese noch gibt - eingesetzt werden.

Dank "LRR-Technologie" (Long Range Reception) soll der Empfang auch noch in Regionen möglich sein, in denen normalerweise der Einsatz von Außen- oder sogar Dachantennen notwendig ist. Der Verstärker ist besonders rausch- und verzerrungsarm.

Die Spannungsversorgung erfolgt alternativ über die Phantomspeisung des DVB-T Receivers, über den USB-Port beim Betrieb an einem PC oder mittels eines geeigneten Netzgerätes (5-12V).

 

Die Cinergy Antenna Two ist ab sofort im Handel und kostet 39,99 Euro (69 SFR).

Produkteigenschaften:

  • Kompakte, aktive Zimmerantenne mit Fotoclip-Funktion
  • Empfang von DVB-T und DAB
  • Optimierte Reichweite und Empfangsqualität
  • Verzerrungsarm und unempfindlich gegenüber Störungen
  • Drei austauschbare Rahmen in unterschiedlichen Farben
  • Stromversorgung über USB oder Phantomspeisung des Receivers
  • Stromaufnahme ca. 35 mA

Empfangseigenschaften:

  • Frequenzbereich:

    VHF Band I 47- 68MHz

    VHF Band III 174- 230MHz

    UHF Band IV und V 470 - 862MHz

    L-Band 1400- 1500MHz

  • Rauschfaktor < 1dB
  • Unempfindlich gegenüber Störungen von GSM, WLAN etc.
  • Vertikale und horizontale Polarisation
  • IEC Antennenstecker (männlich, 75 Ohm)

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer