01.04.09

Tenbu nio: Die Handy Alarmanlage

Tenbu Nio - Alarmsystem für geklaute Handys

Tenbu nio ist keine Shusi-Variantion, sondern eine Alarmanlage für das Handy.

Moderne Handys gehören nicht gerade zu den preisgünstigen Dingen, die man erwerben kann. Wer ein Smartphone haben möchte, wird entweder vom Provider zur Kasse gebeten, oder muss einmal 500 Euro oder mehr bezahlen. Und dann werden die Geräte gerne entwendet, weil sie bei Ebay viel Geld bringen. Mit dem Tenbu nio kann man sie eingermaßen sichern:

Dabei wird das Handy per Bluetooth mit dem nio, der ungefähr so groß ist wie ein USB-Stick. Sind die Geräte gekopplet, kann man einen Radius einstellen, in dem man sich gefahrlos bewegen kann. der kann bis zu 20 Meter betragen.

Verlässt das Handy diesen Radius, ertönt sowohl vom nio, als auch vom Handy ein Alarmsignal, dass sich auf dem Handy nicht abstellen lässt. Das Telefon gibt erst wieder Ruhe, wenn das nio wieder in der Nähe ist. Auch praktisch, sollte man das Gerät mal verlegt haben.

Unpraktisch ist es allerdings, wenn man das Handy mal im Burö liegen lässt und ein paar Schritte weg geht. Dann dröhnt sofort der Alarm los und man kann zu seinem Telefon spurten. Und noch ein Haken: nio unterstätzt das iPhone nicht.

Dafür ist es allerdings relativ günstig. Nur 57 Dollar will der Hersteller Tenbu haben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!