Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

06.08.07

Teletubbies auf Drogen

Booru Booru

 

Was krabbelt denn da aus dem Sommerloch?... Bei diesen kleinen Plüschdingern namens BooRu-BooRu handelt es sich nicht etwa um Kuscheltiere, sondern um batterbetriebene Lautsprecher mit eingebautem Radio (oder andersrum). Nebst Musik aus dem Äther kann man via Line-In auch eine Soundquelle seiner Wahl anschliessen.

Wie Paul Strass von Technabob jedoch korrekt bemerkt, sehen die Biester aus wie Teletubbies auf Drogen. Die Tasten befinden sich übrigens in den Ohren und Augen, sowie im Bauch der kleinen Viecher. Für umgerechnet knapp ?30 kann man damit sein Büro ziemlich sicher kinderfrei halten. Mein kleiner Nachbar (3 Jahre alt) jedenfalls hätte garantiert Angst vor den BooRu-BooRu Lautsprechern.

» Story Shop

[via Übergizmo]

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer