02.09.10

Sweex Graphics Tablet: Zeichnen direkt am Bildschirm

Sweex Graphic Tablet: Mehr Kreativität per Stift.

Wer seine Kreativität am PC ausleben möchte, sollte sich die beiden neuen Sweex Graphic Tablets genauer anschauen. Gezeichnet wird hier nämlich nicht mit der Maus, sondern mit einem Stift.

Mit den Sweex Graphics Tablet wird mit einem Stift gezeichnet - wie zu Zeiten vor Multitouch. Das funktioniert auch wie auf dem Zeichenblock. Die Eingabe erfolgt allerdings direkt auf dem Bildschirm, das Ergebnis ist hier auch sofort ersichtlich.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Ihr könnt damit wichtige Dokumente bequem unterschreiben, digitale Fotos oder Videos bearbeiten sowie Office-Dateien aller Art eine persönliche Note mitgeben. Die beiden Mal-Flachmänner zeigen sich auch in der Software-Auswahl wenig wählerisch, denn sie arbeiten laut Hersteller mit sämtlichen relevanten (Windows kompatiblen) Foto- und Videoprogrammen zusammen. Beide Tabletts besitzen 1024 Druckstufen. Während das Sweex Graphics Tablet Widescreen eine aktive Oberfläche von 203 × 127 Millimetern bei einem Seitenverhältnis von 16:10 und einer Auflösung von 4000 LPI besitzt, muss man sich beim Graphics Tablet mit 140 × 102 Millimetern Arbeitsfläche, einem Seitenverhältnis von 4:3 und einer Auflösung von 2540 LPI begnügen.

Beide Modelle werden per USB an den PC angeschlossen. Sie werden inklusive einem Stift, drei zusätzlichen Spitzen und den notwendigen Batterien ausgeliefert. Der Preis liegt beim schwarzen Sweex Graphics Tablet Widescreen bei 69,95, beim kleineren weissen Graphic Tablet bei 49,95 Euro. Mehr Informationen gibts beim Hersteller Sweex.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer