20.10.09

Sungworld Netbook: Billiger wird es nicht

Sungworld - Netbook mit 7 Zoll Display (Bild: Sungworld)

Das Sungworld Netbook aus dem Reich der Mitte kann etwa gleichviel, wie es kostet: Fast nichts.

Netbooks sollten mal eine günstige Alternative zu Notebooks sein, aber mittlerweile haben sie die 300-Euro Marke weit hinter sich gelassen und manche bewegen sich scharf in Richtung der 500 Euro Grenze. Wie gut, dass es China gibt. Die Firma Sungworld hat ein dort ein winziges Netbook vorgestellt, dass genauso leicht wie das Sony Vaio X ist, aber nur einen Bruchteil kostet. Natürlich hat die Sache gleich mehrere Haken:

Das Netbook hat ein 7-Zoll Display, das eine Auflösung von 800x400 Pixeln bietet. Sowas bekommt man auch schon bei einigen Smartphones geboten. Das gilt auch für den Prozessor. Der VIA VT8500 ist mit schlappen 300 MHz getaktet und greift auf 128 MB RAM zurück.

Als Betriebssystem ist Windows CE installiert, aber vermutlich ist man mit einer schmalen Linux Installation bei den technischen Daten besser ausgerüstet. Es gibt 1 GB Speicher, den man mittels eines SD-Karten-Slots auf 16 GB erweitern kann. Samt des 1800 mAH Akkus wiegt das Netbook gerade mal 700 Gramm. WLAN ist mit an Bord.

Die technische Ausstattung ist also schmal, aber der Preis ist es auch. Die Webseite Cloned in China berichet von einem Fabrikpreis, der bei knapp 73 Dollar liegen soll. Auf der Webseite von Sungworld bekommt ein paar mehr Infos und eine Kontaktadresse.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!