22.10.07

Steadycam für Amateure

Manfrotto 585 Monosteady

Manfrotto bringt mit dem 585 Monostep eine günstige Lösung, um Kameras professionell zu beruhigen.

Manfrotto 585 Monosteady

In großen Hollywoodproduktionen sorgen Steadycams dafür, dass bewegte Szenen sanft beruhigt werden. Für den Heimanwender sind die Profilösungen mit Preisen von bis zu 70.000 Dollar aber keine Option. Dennoch muss es nicht immer teuer sein, hollywoodreife Filme zu drehen.

Manfrottos 585 Monosteady ist eine 3-in1-Kombilösung, mit Hilfe derer man Aufnahmen beruhigen kann. Es lässt sich als Schulterhalterung nutzen, funktioniert als Tischstativ und sorgt mittels Gegengewicht für fließende Bewegungssequenzen.

 

Vor allem die Gleichgewichtsoption dürfte für viele Hobbyfilmer besonders interessant sein. Hat man einmal das Stativ auf die eigene Kamera eingerichtet, balanciert ein Gegengewicht das Gerät auch bei hektischeren Bewegungen aus. Anwendungsgebiete gibt es zahlreiche: Vom Filmen auf Segeltörns bis hin zu Spaziergängen kann man alles wackelfrei aufs Band bannen. Voraussetzung ist natürlich, dass man entsprechend muskulöse Arme hat, sonst kann auf lange Sicht hin das Stativ etwas schwer werden...

Für etwas unter $200 kann man sich über fliessende Bilder freuen.

[Adorama via GadgetLab]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!