20.02.08

Starbucks auf dem iPhone: Der Kaffee zum Klicken

Starbuchs Kaffeeprogramm

Viele haben sich inzwischen damit abgefunden überteuerte Preise für einen Becher Kaffee zu bezahlen. Wenigstens fällt jetzt dank dieses kleinen iPod/iPhone Programms das Schlangestehen weg.

 

Starbuchs Kaffeeprogramm

Mit ein paar Klicks zum Glück: Das Starbucks Kaffee-Bestellprogramm

Mit dem kleinen Programm kann man nämlich dank eingängiger Icons schnell und effizient seinen Kaffee vom Tisch aus ordern. Aber noch besser als das ewige In-der-Schlange-stehen ist die Tatsache, dass man sich nicht die ellenlangen Namen des gewünschten Bohnenheißgetränks merken muss.

 

Stattdessen kann man sich einfach durch ein paar Seiten mit Kaffeesorten, der Größe der Tasse, Sahne, keine Sahne etc. klicken und "schon" ist man fertig. Besonders praktisch insofern, als man nicht vor der leicht angenervten Servicekraft steht und Dinge wie "Einen Kaffee bitte" oder "Einen extra double dutch mocca....jetzt hab ich glatt vergessen wie er noch hieß" vor sich hin brabbelt.

Vorerst nur in den USA.

[Via DVICE]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!