08.05.09

Star Trek Communicator: Jetzt auch als Skype-Phone

Star Trek Communicator - Telefoniert jetzt auch nach Hause [Bild: Gadget4all]

Passend zum neuen "Star Trek" Film gibt es den alten Star Trek Communicator jetzt auch als Telefon.

An dieser Stelle erst einmal einen Glückwunsch an die Produktionsfirma des neuen "Star Trek" Film. Eine derartige Präsenz der Marke in Fernsehen, Zeitungen, Kino, auf Plakaten und im Netz habe ich selten erlebt. Respekt. Und wie bestellt taucht dann auch noch dieser Klassiker auf aus der alten "Star Trek" Serie auf. Der Communicator von Kirk & Co ist jetzt nicht mehr nur ein Spielzeug, er funktioniert tatsächlich:

Per USB wird der Communikator an den Rechner (Windows/Mac) angeschlossen und schon kann es los gehen. Angeblich kann er mit jeder VoiP Software umgehen, so dass man ihn auch für Skype-Gespräche nutzen kann.

Natürlich dürfen die typischen Soundeffekte nicht fehlen. Das klassische Geräusch, wenn man die Klappe öffnet, ist jedenfalls dabei. Zusätzlich gibt es noch 20 andere Soundbruchstücke aus der Serie, mit denen man einen Anrufer erfreuen kann.

Für 44 Dollar ist der Star Trek Communicator bei Gadget4all zu bekommen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!