25.08.07

Sprayen mit dem Handy

Werbekonzept der Extraklasse, ausgebrütet in der Design Factory International, in Hamburg: In diesem Konzept für eine Werbeaktion des Klamottenladens Ecko können Passanten mit ihren Bluetooth-Handies herumstehende LCD-Bildschirme "besprühen".

Leider dient dabei aber offensichtlich nicht das Handy selbst als "Spraydose", sondern es muss der Cursor auf dem Handy-Display benutzt werden.

Aber vielleicht ist das besser so, damit die echten "Tagger" an den Bildschirmen von den virtuellen unterschieden und am echten Zusprayen der teuren Displays gehindert werden können.

Beschreibung Ecko-Kampagne

[Via Engadget]

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!