30.06.11

Speedlink Multitouch Trackpad: Multitouch für alle!

Speedlink Multitouch Touchpad

Speedlink stellt ein Touchpad für Windows-Computer vor, das auch Mehrfinger-Gesten beherrscht.

Manch einer mag Apple-Besitzer beneiden, die ihren Mac mit dem multitouchfähigen Touchpad steuern. Jetzt bringt Speedlink ein solches Gerät für PCs auf den Markt. Das Multitouch Trackpad erlaubt die bequeme Steuerung des PCs mit intuitiven Fingergesten.

Dank Multitouch-Unterstützung sind auch komplexere Kommandos möglich – so steuern Anwender nicht nur präzise den Mauszeiger, sondern blättern auch mit einem Fingerzeig in der Fotosammlung oder drehen Bilder über eine einfache Kreisbewegung. Damit sei das Trackpad weit mächtiger als konventionelle Mäuse und mit seiner extragroßen Fläche deutlich praktischer als gewöhnliche Notebook-Touchpads, verspricht der Hersteller.

Neben dem USB-Trackpad plant der Hersteller auch eine besonders komfortable kabellose Version, die sich ideal für die Steuerung eines Media Center PCs im Wohnzimmer eignet, aber auch Präsentationen erleichtert oder unterwegs als Mausersatz dient. Beide sollen im Herbst des laufenden Jahres auf den Markt kommen.

So elegant wie die Apfel-Vorbilder sind sie zwar nicht, aber ich finde gut, dass wenigstens die Maustasten vorhanden sind. Die Tap-Funktion ist weniger präzise und neigt zur Fehlbedienung. Die USB-2-Variante soll ca. 25 EUR kosten, für die Wireless-Version sind ca. 40 EUR auszugeben. Die Website schweigt sich noch aus zu dem Produkt.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer