Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

10.12.08

Speedlink Lares Protective Notebook Cover: Ein schöner Rücken kann nicht nur...

Ein schöner Rücken (Bilder: Speedlink)

Wer sein Notebook nur bei ALDI oder Rudis Resterampe kaufen und nicht bei Dell bestellen konnte, dem bietet Speedlink jetzt die passenden Rückseiten, um sich wenigstens ein wenig so kunstbeflissen wie ein Dell-Käufer vorzukommen. Oder total zum Affen zu machen.

Die "Notebook Protective Cover" können Anwender auf die Rückseite ihrer tragbaren Computer kleben und ihnen damit wenigstens eine kleine künstlerische Note geben, wenn die auch zugegebenermaßen nicht die Qualität erreicht, die Dell zur Auswahl stellt .

Besonders skurril ist die Variante "Geek von Gestern, der den Schuss nicht gehört hat", der an den Commodore 64 erinnern soll. Doch mit der Farbgebung kann man sein Notebook auch direkt im Rhein versenken - statt es durch einen solch peinlichen Aufkleber zu verschandeln. Die Protective Covers sollen etwa 10 Euro kosten.

Es gibt sie auch mit ähnlichen Motiven und gleichem Preis als "3-in-1"-Mauspad, dann sollen sie zugleich als Schutz für den empfindlichen Bildschirm dienen oder zum Putzen desselben benutzt werden können.

Website des Herstellers (noch ohne die genannten Produkte)

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer