09.11.06

Soyo GVLM1928 - Doppelt gemoppelt

Soyo GVLM1928

Soyo liefert mit den GoVideo-Modellen GVLM1928 und GVLM1228 gleich zwei LCD-Screens auf einem Ständer.

Gleich zwei Bildschirme zu besitzen ist ja eine praktische Sache. Auf einem Bildschirm hat man z.B. Word geöffnet, während man das Browserfenster auf dem anderen Screen parkiert hat. Die neuen LCD-Screens von Soyo kommen paarweise und stehen auf bloss einem Ständer, womit deren Platzierung auf dem Schreibtisch einen Tick einfacher ausfallen dürfte als in der "klassischen" Variante mit zwei autonomen Bildschirmen. Das coole an der Sache: die Bildschirme können auch "Rücken-an-Rücken" aufgestellt werden - entweder mit einem duplizierten Signal (also auf beiden Screens dasselbe Bild) oder je mit einem eigenen Signal (entweder von zwei verschiedenen Computern oder vom selben Computer, wobei man natürlich über eine entsprechende Grafikkarte verfügen muss). Für beide Varianten kann ich mir entsprechende Use-Cases vorstellen: z.B. zwei Arbeitsplätze, welche auf je einen Bildschirm zugreifen und wenn der Kollege nicht im Büro ist, klappt man den zweiten Bildschirm zu sich und hat ein doppelt so grosses Desktop zur Verfügung.

 

 

Mit je 19 Zoll Bildschirmdiagonale bietet der GVLM1928 eine Anzeigefläche 72cm x 30cm bei einer Auflösung von 2560 x 1024 Pixel und einem Kontrastverhältnis von 700:1. Dies ist zwar eine grosse Anzeigefläche, jedoch haut mich die Auflösung nicht gerade aus den Socken. Die 17 Zoll Variante (GVLM1728) bietet bei einer Anzeigefläche von 67cm x 27cm dieselbe Auflösung und dasselbe Kontrastverhältnis. Beide Modelle haben eine durchschnittliche Reaktionszeit von 8ms. Anschliessen kann man die Monitore entweder via VGA oder über DVI. Die 19 Zoll Variante soll circa ?930 kosten, während es das 17 Zoll Modell bereits für knapp ?780 gibt.

Weiterführende Links:

GVLM1728

GVLM1928

[via CrunchGear]

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer