25.09.07

Sonys neue 17-Zoll-Monster

Sony Vaio AR

Ab Anfang Oktober will Sony die AR-Serie um drei zusätzliche Modelle erweitern.

Sony Vaio AR

Mit den bald erscheinenden neuen Modellen der Vaio AR-Linie lässt sich Sony nicht lumpen. Die Notebooks mit 17-Zoll-Display haben mächtig Power unter der Haube (bis zu 2.2GHz Core 2 Duo Prozessor, 2GB RAM und 2x160GB Festplatte). Zudem dürften mit der eingebauten NVIDIA GeForce 8600M GT auch etwas komplexere Grafikgeschichten ohne Mühe bewältigt werden.

Besonders hervorheben darf man das eingebaute Blu-ray-Laufwerk und die CableCARD. Mit letzterer kann man (sofern "man" in Amerika wohnt) direkt auf dem Computer Kabel-TV gucken und auch gleich aufnehmen - in HDTV versteht sich (ich weiss das jeweils zu schätzen, wenn ich mir die neueste Folge von Lost runterlade auf DVD kaufe).

 

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob es sich wirklich lohnt, zwischen ?1200 und ?2400 für einen Laptop mit 17-Zoll-Display auszugeben. Die Dinger sind einfach unglaublich sperrig, und dass man bis zu 3.5 Stunden Akkulaufzeit aus den den AR-Vaios herauskriegt, kann ich irgendwie auch kaum glauben. Andererseits ist man bisweilen schon froh, wenn man den Laptop mal nicht auf den Schreibtisch, sondern auf den Couchtisch stellen kann. In den USA sind die Vaio AR von Sony ab Anfang Oktober erhältlich.

Sony Vaio AR

[via Engadget]

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer