25.08.11

SonyEricsson Live with Walkman: Walkman steht drauf, Walkman ist drin

Klein, leicht und voll auf Musik und Video getrimmt

Wo Walkman drauf steht, werden große Erwartungen geweckt. Sony Ericsson will mit dem "Live with Walkman" Multimedia-Enthusiasten ein günstiges Smartphone anbieten.

 

Sony und Multimedia sind so eng miteinander verwoben, dass man sich fragt, was kann jetzt noch Neues aus dem Hut gezaubert werden, wenn ein Android Smartphone mit "Walkman" Beinamen angekündigt wird. Das Sony Ericsson Live with Walkman bringt wahrscheinlich nicht viel fundamental Neues, aber man hat doch den Eindruck, dass einiges besser laufen könnte als bei der Konkurrenz.

Das beginnt beim Preis: Für 230 EUR erhält man ein vollwertiges Smartphone mit Android 2.3, das alles an Bord hat, was das Multimedia-Herz höher schlagen läßt: ein kleiner 3,2 Zoll Screen sorgt für kompakte Abmaße, die gut mit der Auflösung von 320 x 480 Pixeln harmonieren. Die restliche Ausstattung entspricht dem Standard der Zeit:

CPU mit 1 GHZ, 512MB RAM, A-GPS, WLAN, Bluetooth und SD-Karteneinschub, den hat das "Live with Walkman" auch bitter nötig, denn 320MB interner Speicher sind nun alles andere als ausreichend für eine Musikbibliothek. Da hilft auch die mitgelieferte Speicehrkarte (2GB) nicht. Die füllt man im Nu, wenn man mit der 5Megapixel Kamera Videos in HD-Auflösung (720p) schießt.

Doch was der Hardware fehlt, soll die Software richten, neben dem Walkman-Button, der direkten Zugriff auf die Bibliothek erlaubt, verspricht Sony mit xLOUD die Musik auch bei extremen Lautstärken verzerrungsfrei abzuspielen. Und damit man den Freunden das gleich mitteilen kann, verzahnt Sony Ericsson den Live with Walkman mit Facebook. Gepaart mit Timescape und der Musikerkennung über TrackID kann sich der günstige Multimedia-Protz sehen lassen.

Das Sony Ericsson Live with Walkman soll im vierten Quartal 2011 erhältlich sein und 230 EUR kosten.

Update (23.9.2011): Das SonyEricsson Live with Walkman ist bei Amazon für EUR 189,00 zu haben.

Weitere Details beiSony Ericsson.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!