24.09.08

Sony Vaio TT: So klein und so teuer

Kostet so viel wie ein Gebrauchtwagen - Sony Vaio TT

Sony wirft ein neues kleines Notebook auf den Markt und macht klar, warum es einen Unterschied zwischen Netbooks und Notebooks gibt.

Die günstigste Variante kostet immerhin schon mal 2100 Dollar und hat auch "nur" einen DVD Brenner und eine 128 GB SSD. Aber Sony hat sich Luft nach oben gelassen. Am Ende der Preisliste steht ein 4344 Dollar teures Modell, dass alles drin hat, was man in das kleine Gehäuse quetschen konnte. Darunter wären dann der schnellere Intel Core 2 Duo SU9400, 4GB RAM DDR3 Speicher, ein Dual-Layer Blue-Ray-Brenner und zwei 128GB SSD im Raid-Verbund. Das ist ganz schön viel, aber wer legt schon mehr als 4000 Dollar für ein 11 Zoll Noteboook auf den Tisch?

Das Sony Vaio TT ist ab sofort in den USA zu bekommen. Wann es in Europa erhältlich ist und was es hier kosten wird, ist noch nicht raus. Da man aber gerne einfach die Dollar Preise in Euro umrechnet, kann sich ausmalen, wo der Preis am Ende liegen wird.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!