23.07.08

Sony Ericsson W902: Musikalischer Alleskönner

Das Sony Ericsson W902

Mit dem W902 präsentiert Sony Ericsson drei Jahre nach dem ersten Walkman-Handy das neue Flaggschiff seiner Musik-Handy-Linie. Nebst einer pixelstarken Kamera wartet das W902 mit viel Speicher auf.


Das Sony Ericsson W902: ein schickes Musik-Handy mit viel Speicher und viel Leistung. Fotogalerie.

Die Walkman-Linie von Sony Ericsson gibt es inzwischen bereits seit Sommer 2005 (das erste Walkman-Handy war damals übrigens das weiss-orange W800i). Drei Jahre und 77 Millionen Walkman-Handys später präsentiert Sony Ericsson heute (sozusagen zum Geburtstag) das neue Flaggschiff seiner Musik-Handy-Sparte: das W902.

Auf den Fotos sieht das W902 zunächst ziemlich klobig aus, mit 11.7 mm ist das Musikhandy aber sehr dünn - sogar eine Spur dünner als das eben erst getestete LG Secret. Schön, dass Sony Ericsson deshalb aber nicht auf wertvolle Features verzichtet hat:

  • 2.2-Zoll-Display (QVGA)

  • HSDPA/UMTS/EDGE

  • Quadband

  • 25MB interner Speicher, 8GB Memory Stick inklusive

  • 5-Megapixel-Kamera

Dass eine solche Kamera eher ein gutes Marketinginstrument als einen hochwertigen Fotoapparat darstellt, ist inzwischen klar (zumal da Sony Ericsson spezialisierte Kamerahandys herstellt). Schön ist jedoch der grosse zur Verfügung stehende Speicher - mit 8GB kann man schon ziemlich viel anfangen. Ob aber deswegen "reinen MP3-Playern" tatsächlich eine schwere Zeit bevorsteht, wie dies von Axel Kettenring von Sony Ericsson Deutschland prognostiziert wird, sei dahingestellt. Die Walkman-Handys haben sich sicherlich sehr zum positiven entwickelt, bis das iTunes/iPod-Monopol aber durchbrochen ist, wird noch einige Zeit vergehen (wenn überhaupt).

Ansonsten hat das W902 die inzwischen gängigen Features der Walkman-Handys: TrackID zur Bestimmung eines z.B. im Radio gehörten Songs, SensMe zur Zusammenstellug von "zur Stimmung passenden" Playlisten, Shake Control zur Wiedergabesteuerung mittels Schütteln des Geräts und Bluetooth A2DP zur drahtlosen Übertragung von Musik. Zudem betreibt Sony Ericsson mit PlayNow Arena eine Plattform, welche inzwischen 5 Millionen Songs umfasst - zur Zeit ist der Dienst jedoch nur in Skandinavien verfügbar.

Das W902 soll Ende Jahr auf den Markt kommen - eine Preisempfehlung steht zur Zeit noch nicht fest. Wie immer hat sich die Marketingabteilung für die erhältlichen Farben schicke Namen ausgedacht: Volcanic Black, Wine Red und Earth Green.

Sony Ericsson W902

[Fotoquelle: Sony Ericsson]

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!