10.02.09

Sony Ericsson Cyber-shot Handy C903: Kamera mit Telefonfunktion

Sony Ericsson C903 - Kamera mit kleinem Handy

Sony Ericsson stellt mit dem C903 ein Handy mit einer Identitätskrise vor. Ist es ein Handy oder eine Kamera?

Dass das Handy zum zentralen Punkt unserer Lebens wird, mit dem man vermutlich alles organisieren kann, wird so langsam klar. Das Telefon ist UMPC, Fernbedienung, Kamera und halt Telefon in einem. Aber während es mit der Vernetzung schon ganz gut läuft, sieht es in Sachen Fotos doch noch etwas mau aus. Samsung dreht mit dem Acme i8910 zwar gerade an dem Megapixel-Schraube, aber 8MP auf einem winzigen Sensor? Da scheint die Idee von Sony, die Cyber-shot Technologie in ihre Handys zu verbauen doch etwas sinnvoller:

Fünf Megapixel hat Sony dem C903 spendiert, was eigentlich genügend sein sollte. Damit kann man zwar keine Poster machen, aber für gut Abzüge reicht es allemal.

Die Kamera kommt mit "Lächel-Erkennung" (ich weiß immer noch nicht, was das bringen soll), Fotolicht, eine Serienbildfunktion und einem 16-fach Digitalzoom. Der interne GPS-Empfänger sorgt für das nötige Geo-Tagging.

In Sachen Telefon gibt es das volle Programm. Quad-GSM ist sowieso dabei, dazu gibt es UMTS/HSDPA. Daten lassen sich aber nur per Bluetooth verbreiten, einen WLAN Empfänger sucht man leider vergebens. Aber das C903 ist sowieso nicht für eine reine Internetverbindung gedacht. Dazu reicht das kleine Display mit 240 x 320 Pixeln einfach nicht aus. Immerhin gibt es einen Browser, einen RSS-Client und ein Programm um You Tube Videos zu sehen.

Der interne Speicher ist mit 105 MB ziemlich knapp bemessen und bei Sony muss ja immer auf einen Memorystick zurück greifen. Der Akku soll im UMTS-Betrieb rund vier Stunden halten, die Standby Zeit liegt bei 15 Tagen. Allerdings wird es noch etwas dauern, bis man das C903 in den Händen halten kann. Sony rechnet mit einer Veröffentlichung im Juni, dann zu einem Preis von 399 Euro. Den finde ich angesichts der etwas schwachen Internetanbindung etwas hoch.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!