31.10.09

Sony DPP-F700: Digitaler Bilderrahmen mit eingebautem Fotodrucker

DPP-F700 Ditigalbilderrahmen mit Drucker

Mit dem Digitalen Bilderrahmen DPP-F700 verbindet Sony einen mobilem Fotodrucker.

Fotos schießen und auf das Papier bringen kann so einfach sein. Digicam oder Speicherkarte anstecken und Bild ausdrucken.

Eine viel einfachere Möglichkeit in der Qualität gibt es bisweilen noch nicht.

Der DPP-F700 von Sony ist jedoch nicht der erste mobile Drucker, was macht ihn also so besonders? Es ist der Bildschirm.

Er fungiert als digitaler Bilderrahmen, wobei Fotos jederzeit auf Papier transferiert werden können.

Mit dem 7" Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten wirkt der DPP-F700 von der richtigen Seite betrachtet wie ein ganz gewöhnlicher digitaler Bilderrahmen. Doch verbirgt sich dahinter der Drucker, welcher mit 300 dpi druckt und sich für ein postkartengroßes Bild etwa 45s Zeit lässt.

Der interne Speicher des Geräts beläuft sich auf 2GB, wobei die Daten entweder über USB vom PC kommen oder via Speichkarten. Der DPP-F700 kann Memory Stick Pro, Memory Stick Pro Duo, Secure Digital (SD), SDHC, Multi-Media Card (MMC), Compact Flash und xD-Picture Card einlesen.

Einfache Bildkorrekturen können direkt auf dem Gerät über grundlegende Bearbeitungsfunktionen vorgenommen werden. Das beinhaltet das Zuschneiden, Ausrichten und auch Einrahmen der Bilder.

Da der Drucker mit dem Thermosublimationsverfahren arbeitet und sowohl Papier als auch die Farbfolien nur von Sony vertrieben werden, ist eine Monopolstellung natürlich ein Preismanko.

Ab Januar soll der DPP-F700 von Sony auf dem amerikanischen Markt für ca. $200 zu haben sein.

 

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!