11.01.11

Sony Cybershot DSC-TX100V: Kompakte mit 3D und Full HD

Sony Cybershot DSC-TX100V

Gleich elf neue Kameras stellte Sony auf der CES 2011 vor. Besonders stylish ist die neue DSC-TX100V geraten. Die Cybershot Kamera ist die erste Digitalkamera der Welt, die Full HD-Videos im 1080p Format (50 Vollbilder pro Sekunde) aufnimmt.

Man staunt immer wieder, was sich an Technik in ein so kleines und edel aussehendes Gehäuse wie das der Sony Cybershot DSC-TX100V packen lässt. Es sind gleich mehrere Superlative, mit denen das neue Lifestyle-Wunder von Sony aufwartet.

Zunächst ist da die Video-Funktion. Mit 50 Vollbildern pro Sekunde und einem Format von 1080p nimmt die kleine Digitalkamera als weltweit erste Full HD-Videos im derzeit besten High Definition-Standard auf. Laut Sony ist sie damit prädestiniert für die Aufnahme schneller Bewegungen, von Sportwettkämpfen und ähnlichen Veranstaltungen.

Zudem besitzt sie einen 3,5 Zoll großen OLED-Touchscreen für die schnelle und besonders scharfe Wiedergabe von Videos. Im Gegensatz zu den zeitgleich vrorgestellten Schwestermodellen kann die DSC-TX100V zwar nicht gleichzeitig filmen und fotografieren, aber dafür sollen sich Fotos schnell und einfach aus den Videos extrahieren lassen.

Die Bildqualität soll dank des neuen Exmor R CMOS Sensors ausgezeichnet sein. Das X im Namen weist auf die Verwendung dieses Sensor hin, auf den Sony scheinbar recht stolz ist.

Als letzten Clou präsentiert Sony mit der DSC-TX100V einen 3D-Fotomodus, bei dem die Kamera Fotos mit unterschiedlichen Focuspunkten aufnimmt und verschiedene Bildtiefen für das rechte und linke Auge produziert. Dadurch entsteht ein 3D-Effekt, der seine volle Wirkung natürlich nur auf einem 3D-fähigen TV-Gerät entfaltet.

Neben all diesen technischen Neuerungen war trotzdem noch Platz für einen integrierten GPS-Rekoder mit Kompass. Dass außerdem die üblichen Funktionen wie Motiv- und Szenenerkennung mit diversen automatischen Einstellungen an unterschiedlichste Aufnahmesituationen eingebaut sind, versteht sich von selbst. Im März soll die Cybershot DSC-TX100V zu einem Preis von rund 400 Euro auf den Markt kommen. Dann kann man sich vielleicht auch mal ein Bild von der Fotoqualität machen, die man über dem ganzen Technikkram manchmal fast vergisst. Wer sich aber für technische Details interessiert, findet im Internet ein ausführliches Datenblatt. Zum Kauf der Sony Cybershot DSC-TX100V geht's hier.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!