19.08.08

Solarkraft: Größte Solaranlage der Welt in Indien geplant

Noch die grösste - Die Solaranlage in der Mojave Wüste

In Gujarat, Indien, soll die weltweit größte Solaranlage entstehen. Indien will das Land auf eine Zukunft ohne fossile Brennstoffe vorbereiten.

In Indien wird derzeit die größte Solaranlage geplant, die es jemals gegeben hat. In dem indischen Bundesstaat Gujarat, soll die Anlage fünf Gigawatt Strom herstellen.

Die Solaranlage soll somit fünfmal so viel Strom produzieren, wie die derzeit größten Anlagen für fosille Brennstoffe oder Nuklearenergie. Die Kosten belaufen sich auf etwa 475 Millionen Dollar.

Für den Bau der Anlage selbst werden alle Einrichtungen und Fabriken, die man benötigt, um die Materialien herzustellen, vor Ort errichtet. So will man Anfahrtswege verkürzen und Kosten reduzieren. Momentan wurde noch nicht öffentlich bekannt gegeben, welche Technologien man nutzen wird: ob Photovoltaik oder thermische Verfahren zur Stromgewinnung.

Die Anlage soll im westlichen Teil vom indischen Bundesstaat Gujarat gebaut werden - das ist in der Nähe zur Grenze nach Pakistan. Der indische Premierminister Manmohan Singh gab bekannt, dass Solarkraft eine Schlüsseltechnologie gegen den Klimawandel ist. Mit ihrem Projekt möchten sie ihren Beitrag dazu leisten. Das bislang größte Solarprojekt ist BrightSource in der Mojave-Wüste, dass lediglich 500 Megawatt Strom produziert.

[via Treehugger]

(Bild: DVICE)

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!