15.11.09

Solar Power Bluetooth Headset: Mit der Sonne reden

Bluetooth Headset - Mit Solar Panel (Bild:Brando)

Das Solar Power Bluetooth Headset kann man, wie der Name schon verrät, auch ohne Strom aus der Steckdose aufladen.

Mal abgesehen davon, dass ich Bluetooth Headsets nicht so wirklich leiden kann - sie sind durchaus praktisch. Meins fliegt meist im Auto rum, weil ich es genau dort am ehesten brauchen kann. Dummerweise hängt es selten am Kabel, und immer wenn ich es ernsthaft lange brauche, dann ist der Akku leer. Das ist dann schon sehr ärgerlich, deswegen würde mich dieses Headset durchaus interessieren:

Dieses Headset kann man auf zwei Arten aufladen. Entweder klassisch per USB oder Stromanschluss, oder mittels des Solar Panels, das auf dem Rücken des Gerätes zu finden ist. So soll man seine Sprechzeit um einiges verlängern können, so denn die Sonne scheint.

Das klingt schon mal sehr praktisch, aber leider verrät der Hersteller nicht, wie viel Leistung das Panel hat. Muss man das Headset drei Tage in die Sonne legen, wenn man 10 Minuten telefonieren möchte? Oder lädt sich das Ding auch auf, wenn es im Sommer auf den Tisch legt?

Für den Versuch ist es mir ein Stück zu teuer, auch wenn mir die Idee gefällt. Brando hätte gerne 67 Dollar für das Headset.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!