18.06.09

Solar or Hand Crank Powered AM/FM Radio: Nicht nur farblich grün

Atomkraftwerke ade - Dieses Radio hat andere Stromquellen

Das "grüne Radio" hilft dem umweltbewussten Musikliebhabern Strom zu sparen.

Zugegeben, es ist nicht gerade das erste Radio, dass mit einem Kurbelantrieb ausgestattet ist, aber dafür ist es außerordentlich kompakt und eignet sich hervorragend für Trecking-Urlaube. Wie nahezu jedes Radio verfügt es über eine FM (Kurzwelle)- und AM (Mittelwelle) - Antenne. Doch das Besondere ist die Art der Energiezufuhr: Nicht etwa über die heimische Steckdose oder herkömmliche Batterien, bezieht das Radio seinen benötigten Strom. Nein; der Nutzer muss entweder auf gutes Wetter warten oder seiner von Gott gegebenen Muskelkraft annehmen.

 

 

Die eingebaute Sollarzelle sorgt bei sonnigem Klima für die notwendige Energie. Falls die Sonne mal nicht vorhanden ist, kann durch das Betätigen einer angebrachten Drehkurbel der integrierte Akku gefüllt werden. Einmal aufgeladen hält dieser für bis zu sieben Stunden Musik und Nachrichten.

Die Einstellung der Frequenz kann nur mechanisch vorgenommen werden. Zusätzlich bringt das Radio eine Standard-Kopfhörerbuchse mit sich. Ein Line-In-Anschluß zum Hören der eigenen Musik vom iPod oder einer anderen Audioquelle ist leider nicht vorhanden. Es würde allerdings auch gegen das Prinzip, keine Energie für den Hörgenuss zu verwenden, verstoßen.

Für günstige 25$ kann man das grüne Radio hier erstehen.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!