08.10.13

Sol Republic Master Tracks XC: Kopfhörer zum Musik Produzieren und Konsumieren

SOL Republic Master Tracks XC (Bilder: Frank Müller)

Der Master Track XC ist der neueste Kopfhörer des erst zwei Jahre alten Unternehmens Sol Republic. Nach Vorgaben des DJs und Musikproduzenten Calvin Harris eingestellt, soll er nicht nur optimal für alle sein, die gerne Musik hören. Vielmehr soll er auch die gehobenen Ansprüche derjenigen erfüllen, die professionell Musik produzieren. Wir haben uns den Master Tracks XC angehört.

 

Der Master Tracks XC ist modular aufgebaut. Kopfbügel und Ohrmuscheln sind nicht fest miteinander verbunden. Die Ohrmuscheln lassen sich ohne Werkzeug auf den Kopfbügel aufschieben und wieder davon lösen. Außerdem liefert Sol Republic zwei Kabel mit, die ebenfalls ganz einfach an- und abgesteckt werden können.

Das mit 1,2 Metern kürzere Kabel ist mit einer Fernbedienung für iPhone und Co ausgestattet. Wie üblich ist auch ein Mikrofon integriert, so dass man die Master Tracks XC als Headset zum Telefonieren verwenden kann. Das andere Kabel ist gute 2 Meter lang, davon sind ungefähr 1,5 Meter glatt, der Rest ist als Reserve spiralig gewendelt.

 

Der erste Eindruck der Master Tracks XC

Schon beim Auspacken wirkt der Master Tracks XC sehr hochwertig, schlicht und edel. Die beiden Ohrmuscheln lassen sich ohne Werkzeug auf den Kopfbügel aufstecken und halten sehr fest. Der Bügel selbst lässt sich stark verformen ohne zu brechen, Sol Republic gibt darauf eine 1000-Tage-Anti-Bruch-Garantie.

Das Zubehör der Master Tracks XC

Das Zubehör lässt nichts zu wünschen übrig. Tragebeutel und zwei Kabel, beide mit einem Adapter für 6,35-mm-Buchsen. Das längere Kabel überzeugt zudem neben der Wendelung durch ein weiteres durchdachtes Detail: Der Adapter lässt sich direkt am Kabel auf eine kleinere Halterung schrauben, so dass er nicht verloren gehen kann.

Der Sitz der Master Tracks XC

Ohrmuscheln und Kopfbügel sind sehr gut gepolstert und tragen sich äußerst angenehm. Der Master Tracks XC ist wohl der bequemste Über-Ohr-Kopfhörer, den ich bisher getestet habe - und das waren einige. Weiche Ohrpolster, weiches Polster am Kopfbügel und endlich ein Kopfhörer, der sich auch auf meinen sehr kleinen Kopf optimal einstellen lässt, ohne zu wackeln oder zu drücken.

Der Klang der Master Tracks XC

Sehr laut, sehr warm und bassbetont. Für meinen Geschmack etwas zu sehr, ich bevorzuge einen extrem transparenten und klaren Klang, den ich bisher aber auch nur bei sehr teuren In-Ear-Kopfhörern erlebt habe.

Aber für die jüngere Generation ist das wahrscheinlich optimal. Im Vergleich mit zwei anderen getesteten Kopfhörern der annähernd gleichen Preisklasse haben die Master Tracks XC von meiner 13-jährigen T4 jedenfalls die Bestnote erhalten. Bester Sitz, bester Klang.

Wer sich die SOL Republic Master Tracks XC selbst anhören möchte, muss noch ein paar Wochen warten. Sie sind ab November 2013 bei MediaMarkt, Saturn, Conrad und Amazon für 249,99 € erhältlich. Bis dahin gibt es weitere Infos auf englisch direkt bei SOL Republic.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!