26.09.08

Smartpart SP3200WF: Digitaler Bilderrahmen XXL

81cm Bildschirmdiagonale sollten für die Familienfotos reichen - Smartpart SP3200

Den Smartpart SP3200WF Bilderrahmen kann man sich nicht auf den Schreibtisch stellen. Dafür ist er schlichtweg zu groß.

Digitale Bilderrahmen gibt es mittlerweile in allen möglichen Varianten. Als Billigvariante für ein paar Euro oder als 999 Dollar Artikel mit OLEDs von Kodak . Der SP3200WF vom Hersteller Smartpart ist allerdings ein paar Nummern größer. Er ist mit WLAN ausgestattet und kann so mit dem eigenen Rechner kommunizieren, ohne dass man eingreifen muss. Und hat eine Bildschirmdiagonale von schlappen 81 cm:

Damit dürfte der Smartpart SP3200WF zu den größten Vertretern seiner Zunft gehören. Damit der Bildwechsel nicht damit endet, dass man den Rahmen jedesmal von der Wand wuchten muss um irgendwo eine SD Karte einzuschieben, hat ihn der Hersteller mit WLAN versehen, so dass er mit dem hemischen Rechner Kontakt aufnehmen kann Das erleichtert den Motivwechsel doch ungemein.

Zusätzlich arbeitet er mit der Windows Live Photo Gallery, wobei ich mir jetzt nicht sicher bin, ob es überhaupt jemanden gibt, der diese Software ernsthaft nutzt. Aber der Rahmen kann noch andere Dinge, als nur Bilder zeigen. Er zeigt Powerpoint Präsentationen ebenso wie RSS-Feeds, wobei leider nicht erklärt wird, wie die dargestellt werden. Aber immerhin macht er dies alles mit einer HD-Auflösung von 1366 x 768.

Einen genauen Preis gibt es für den wuchtigen Rahmen nicht, aber der Hersteller hatte bisher ein ähnliches Modell ohne WLAN für 750 Dollar im Angebot.

Das Smartpart SP3200WF sollte bald über die Webseite von Smartparts bestellbar sein.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!