25.07.09

Smart Ball: Wie schnell war der Wurf?

Smart Ball - Wie schnell habe ich geworfen? (Bild: Amazon)

Der Smart Ball zeigt an, mit welcher Geschwindigkeit er geworfen wurde.

Baseball ist Mitteleuropa jetzt nicht gerade der Sport, der die Massen in Verzückung treibt. Eher kann man sich noch im angelsächischen Bereich für den Vorläufer von Baseball, das ebenso beliebte wie komplizierte Cricket begeistern. Aber ein paar Fans hat der Sport natürlich schon und einer der wichtigsten Momente im Spiel ist der Pitch, also der Wurf. Hier gilt unter anderem: Je kräftiger und schneller der Wurf ist, desto eher kann man den Gegner überlisten. Mit dem Smart Ball kann nun üben und feststellen, wie schnell der Wurf war.

Der schnellste, jemals offiziell gemessene Pitch war 104.8 mph schnell, also ca. 168 km/h. Das ist schon nicht schlecht, aber die Hersteller haben etwas Luft nach oben gelassen und sagen, dass man Geschwindigkeiten von bis zu 120 mph (193 km/h) messen kann. Man darf ja mal träumen.

Man kann den Ball werfen, aber sonst nichts. Der Hersteller weist daraufhin, dass man ihn nicht mit einem Baseballschläger treffen sollte. Dafür kostet der Ball auch nur 18 Dollar bei Amazon USA.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer