17.03.08

SkyFactory Luminous Virtual Windows: Garantiert ohne Bluescreen

Luminous Virtual Windows von der Sky Factory: Pseudo-Fenster mit Aussicht

Die leuchtenden virtuellen Fenster sind weder ein Betriebssystem noch ein neues Konzept für Digi-Bildrahmen (auch wenn die Idee besticht). Es gibt sie auch als virtuelle Glasdächer.

 

Der langersehnte freie Blick aufs Mittelmeer - oder die Karibik, oder die Strände von Hawaii - rückt in den Bereich des Möglichen mit "Luminous Virtual Windows".

Das Konzept der Wand als Bildschirm kennen wir mindestens seit dem Arnold-Schwarzenegger-SciFi-Film "Total Recall". Eine kostengünstige Variante davon bietet die Firma "Sky Factory" an: Virtuelle Fenster mit Foto-Sujet, die hinterleuchtet werden. Das ist aber wirklich die billige Variante:

 

Normalerweise liefert Sky Factory nämlich ganze Himmel. Die vorgefertigten fotografischen Leucht-Decken, welche die Illusion eines Glasdaches erwecken sollen, können in diversen Formen und Versionen und mit einer breiten Palette an Motiven montagefertig geliefert werden.

 

Die wirklich ultimative Illusion wären natürlich virtuelle Decken und Fenster, die aus Elementen in Form von Plasma-Bildschirmen statt hinterleuchteten Fotos bestünden und imstande wären, einen Endlos-Loop der schönsten Blicke in den Sternenhimmel, sanft wogender Palmen - und was Euch sonst noch so in den Sinn kommt - anzuzeigen.

Sorry, wird erst möglich mit dem Update, "Luminous Virtual Vista".

The Sky Factory stellt virtuelle Fenster und Glasdecken her.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer