Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

30.09.08

SimpleTech Pro Duo: 3 Terabyte Speicher

3 Terabyte Speicher für Datenjunkies - SimpleTech Pro Duo

Die externe Festplatte SimpleTech Pro Duo sollte Benutzer mit großem Datenhunger eine Weile beschäftigen.

Als ich Anfang der 90er Jahre bei einer mittlerweile nicht mehr existenten PC-Handelskette einen Computer mit einem 386er Prozessor samt 16 MB RAM für damals schwer schmerzende 1300 DM erwarb, meinte der Verkäufer zu mir sinngemäß, dass ich mit diesem Kauf wirklich nichts falsch machen könne, denn die Festplatte habe ja 220 MB Speicher. Mehr würde ich ja nie mehr brauchen. Kein Wunder, dass der Laden Pleite gegangen ist. Seit dem habe ich die Manie, dass man nie genug Speicher haben kann - und die SimpleTech Pro Duo kommt da gerade recht:

 

Fluffige 3 Terabyte hat man in das nicht eben kleine Gehäuse gestopft, was zumindest für die nächsten <s>paar Jahre</s> ein oder zwei Jahren reichen sollte. Damit man die Daten auch vernünftig übertragen kann, kommt der Speicherriese gleich mit vier Anschlussmöglichkeiten: eSATA, FireWire 800, FireWire 400, und USB 2.0. Leider noch nicht vorgesehen ist neue USB 3.0 Standard, der aber auch erst in den nächsten Monaten kommen soll.

So hübsch 3 Terabyte ja sind, die Datenmenge eröffnet schon wieder ein weiteres Problem. Denn wie soll man ein Backup für diese Menge anlegen? Im Netz speichern ist eine Variante, aber selbst mit einer VDSL Leitung ist man mit einem kompletten Backup ein wenig beschäftigt

Einen Preis gibt es für die SimpleTech Pro Duo noch nicht, da der Erscheinungstermin für Ende des Jahres angedacht ist. Die 2 TB Platte kostet in den USA immerhin 549 Dollar.

Mehr Infos und eine Bestellmöglichkeit sollten bald bei Simple Tech auftauchen.

Via Crave

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer